Mein erster Wagen war 10 Jahre alt und ich finde das ist vollkommen ausreichend für ein Jugendlichen. Wenn man ein unsicheres Auto hat wird man auch so fahren anstatt mit allen Extras und Helfersachen.

...zur Antwort

Auf gar keinen Fall!! Das ist ja lebensgefährlich. Das Destilierte Wasser kann im Winter frieren und dann kann es zu einem Unfall kommen. Kauf dir lieber richtige Bremsflüssigkeit für ein paar Euro mehr!

...zur Antwort

Der andere wird selber schuld sein, da er zu dicht aufgefahren ist und nicht aufmerksam im Verkehr war. Also keine Sorgen machen! Beim Motor Abwürgen macht der Wagen ja auch nicht sofort eine Vollbremsung

...zur Antwort

Bei meinem Motorrad, was ebenfalls ein Reimport war, hatte ich Probleme eine Vertragswerkstatt zu finden, die mir meine Wartungen macht. Die habe mir alle immer erst Termine in 3 oder 4 Monaten gegeben, damit sie mich nicht nehmen müssen. Sie waren anscheinen sauer, dass ich nicht bei ihnen gekauft habe.

...zur Antwort

Schau mal bei ebay, dort werden ABEs für exotische Felgen verkauft, die kosten dann aber schnell mal 100 Euro. Der Tüv muss doch auch alle Daten zu Felgen finden oder nicht? Es stehen ja immerhin die Größen in der Felge drin. Und die Eintragung liegt ja immer im "Ermessen des Prüfers".

...zur Antwort

Wer billig kauft, kauft zweimal! Und zweitens : Bremsen sich ein sicherheitsrelevantes Teil. Leider können und werden in Deutschland noch oft genug Plagiate oder billig Ware verkauft, die dem normalen Standart nicht entspricht! Also lieber Markenware kaufen.

...zur Antwort

Das stellt für mich kein Problem dar. Solange nach dem Kleben keine scharfen Kanten offen liegen, an denen sich Personen eventuell verletzen könnten oder die Stoßstange auf der Autobahn anfängt zu wackeln, kann die Polizei nichts dagegen sagen!

...zur Antwort