Bremssättel lackieren lassen - was muss ich dabei beachten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi gibbens, das ist gar nicht schwierig. Im optimalen Fall macht man das natürlich mit einem ausgebauten Bremssattel. Den erst einmal staubfrei bekommen (Bremsenreiniger etc.), dann kann man mit speziellen Lacken schon loslegen! Hier gibt es ein ganz gutes Videotutorial vom Profi: http://www.schrauber.tv/schrauber-tipps/brembelage-lackierung-dp1

theoretisch gar nichts. ich habe meine auch mal lackiert. Ich habe alles ein wenig abgeklebt und dann losgesprüht. Sollte Farbe auf die Scheibe kommen wird diese beim nächsten Bremsen wieder abgerieben. Also keine Sorgen dabei!

Neben dem pingeligen Reinigen solltest Du daran denken, dass Bremssättel sehr heiss werden können, sodass nur eine hitzefeste Farbe Dir dauerhaft Freude bereiten wird.

Zuerst mal solltest du die Bremssättel ausbauen und schön sauber machen. Also fettfrei (mit Alkohol z.B.) und staubfrei (was nissan meinte: z.B. Bremsenreiniger). Danach solltest du aber nicht direkt anfangen mit lackieren sondern vielleicht erst mal nen kleines anderes Teil lackieren und bisschen Erfahrung sammeln wie man trieffrei Farbe aufträgt. Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?