Sie funktioniert wirklich gut. Das, was du siehst sind nur sehr geringe Spuren wenn man sich überlegt, welche Massen von Benzin in der Zeit in den Tank fließen.

...zur Antwort

Das zeigt wieder einmal, dass diese Rennsport-Veranstaltungen nur auf die Gier der Zuschauer und deren Lust auf spektakuläre und halsbrecherische Manöver aus sind. Ein Allradfahrzeug würde also im Endeffekt das Rennen sicherer machen, aber nicht mehr so spektakulär.

...zur Antwort

Das mit Grip habe ich auch gesehen, die Teile kosten leider fast 6000 Euro für alle 4 Reifen und gehen nur bei Allradfahrzeugen. Wenn die Ketten eine Gummibeschichtung haben und somit den Asphalt niht kaputtmachen (wie Schneeketten), darf man sie auf der Straße fahren

...zur Antwort

Ein Auspuff besteht in der Regel auf mehr als zwisch Schichten blech. Aber wenn er schon angerostet ist, wird es als Mangel bei der nächsten Tüv Prüfung aufgeschrieben. Also lieber vorher schonmal tauschen lassen. Sollte inkl. Endtopf keine 50 Euro kosten.

...zur Antwort

Ja das habe ich bei mir auch. Die Tanks haben nur eine Entlüftung, falls der Druck im Tank steigt. Aber keine Belüftung, da sonst das Benzin ja verdampfen würde und evtl. austreten kann. Somit kann sich ein Unterdruck aber kein Überdruck bilden.

...zur Antwort

Es gibt bei Conrad sogar Bausätze für eigene Tempomaten. Die sind recht einfach einzubauen. Es sind nur ein paar Kabel bzw. Drähte, die angebracht werden müssen. Aber ich würde es doch lieber in einer Werkstatt machen lassen, auch wenn es teurer ist. Aber es ist sicherer und du hast Garantie!

...zur Antwort

Das sind Fehlzündungen die aber definitiv bei modernen Fahrzeugen weder normal, noch "ungefährlich" sind. Dadurch kann vieles an der Abgasanlage kaputtgehen, wie z.B. der Kat oder die Lamdasonde, da diese nicht für Explosionen, Feuer und die so entstandene Hitze ausgelegt sind.

...zur Antwort