Frage von althaus, 58

Wieso geht der Tacho des neuen Audi A6 bis 300km/h, wenn sowieso bis 250km/h abgeriegelt ist?

Bei meinem alten A6 mit 3L Hubraum geht der Tacho nur bis 260km/h, da er sowieso nicht über 243km/h fahren kann. Aktuellere Modelle fahren bis 250km/h. Da würde es doch reichen, wenn der Tacho bis 260km/h geht. Was soll das mit den 300km/h? Oder sind die Autos im Ausland nicht abgeriegelt?

Antwort
von onkeljo, 58

Im Prinzip hast Du Dir die Antwort schon selbst gegeben: der alte Audi ging nicht schneller, die Anzeige reichte also aus. Der Neue könnte schneller, wenn er nicht ab 250 km/h abgeregelt wäre, dann bräuchte man auch eine höhere Anzeige. Einen großen Wert hat die Anzeige ansonsten nicht und auch noch nie gehabt: bei den ersten Opel Kadett oder VW Käfer ging die Anzeige auch bis 160 km/h..........:-)

Antwort
von juliaklein, 51

Vieklleicht wird der Tacho auch in Modellen des VW Konzerns verbaut, wo ein solcher Tacho nötig ist.

Antwort
von ingom, 42

Man könnte die Abriegelung ja quasi umgehen. Dann würde der A6 auch schneller fahren.

Antwort
von Batalha, 45

Mit Chip Tuning ist ja immer etwas Raum nach oben, sodass das Auto schneller gehen würde und dann sollte der Tacho nicht schon bei 250 enden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten