Frage von menotu22, 115

Geniale Auspuffreparaturmasse?

Der Endtopf meines älteren Chryslers nervt... ich habe zwar keine Probleme mit dem Tüv, aber mich selber stört es. Es sind viele kleine Löcher drin, weil ich viel Kurzstrecke fahre, großer Motor drin ist und das Kondenswasser im Puff nicht verdampft und es somit irgendwie rausmöchte. Ein neuer Endtopf kostet 350,- , zugelassene Nachbauten gibt es nicht günstiger.

Ich habe schon viel versucht, Gun Gum Reparaturmasse, Knetmetall, normaler Karosseriespachtel... aber immer wieder wühlt sich ein Loch durch die aufgebrachte Masse und das Wasser tropft. Gibt es denn gar nichts, was man evtl von innen zusätzlich einbringen kann? Ich bin kurz davor Zement einzuspritzen! Schweißen geht leider nicht, weil es zu viele kleinere Löcher sind (hatte das schon in 2 Werkstätten versucht, die wollten sich nicht dran wagen)...

Antwort
von onkeljo, 104

Da hilft nur ein anderer Auspuff. Vielleicht gibt's beim Autoverwerter was Gebrauchtes für Dein Auto? Welchen Chrysler hast Du überhaupt, da gibt es ja viele verschiedene Typen?

Die Reparaturmasse kann auf jeden Fall nicht halten: Temperaturunterschiede, Abgasdruck und Vibrationen verhindern das. Eventuell hilft (aber meist auch nicht lange) die Auspuffreparatur Bandage " K2 Bandex". Kostet 5,50 Euro bei eBay.

Antwort
von Sayint, 89

Ich würde auch sagen, da bleibt dir nix übrig als was neues zu spendieren, denn auf die Dauer gibts nix anderes. Das wäre ja toll, brauchten alle Autos nicht so oft neue Auspuffe.

Antwort
von silverbullet, 78

Lass Dir einen neuen Endtopf in Orginaloptik aus Edelstahl bauen, dürfte aber nicht günstig zu bekommen sein.Allerdings ist dann noch eine Eintregung bei einer der Überwachungsorganisationen erforderlich.

Alles andere ist Unfug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten