Frage von UlrikeNatur, 21

Hallo, ich habe bei meinem RENAULT Megane I (BA) von 1997 die Batterie im Schlüssel ausgewechselt. J

Hallo, ich habe bei meinem RENAULT Megane I (BA) von 1997 die Batterie im Schlüssel ausgewechselt. Jetzt lassen sich die ZV und die Wegfahrsperre nicht mehr entsperren. Kann mir jemand sagen was ich machen kann?

Antwort
von onkeljo, 21

Für das Baujahr gab es m.W. verschiedene Systeme. Einmal kann man den Schlüssel im Auto selbst codieren ( Schalter Verriegelung drücken ), zum anderen muss der Schlüssel in der Werkstatt neu angelernt werden. Zur ersten Möglichkeit sollte was in der Betriebsanleitung stehen. Renault hat damals jedenfalls sehr viel Beschwerden bekommen, das man bei einem Auto in dem Preissegment die Batterien im Schlüssel nicht ohne zusätzliche Werkstattkoste tauschen kann!?

Kommentar von UlrikeNatur ,

Hallo, Danke für die Antwort. In der Betriebsanleitung steht dass ich einen Code benötige. Werde ich heute wohl bei Renault nicht mehr erhalten.

Antwort
von Severidge, 17

Hallo. Bitte nur Batterien vom Renaulthändler nehmen oder aber von namenhaften Herstellern, die auch die benötigte Kapazität aufbringen können.

Ich selbst hatte derartiges Problem auch schonmal und konnte es mit oben genannten Tipp beheben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten