Ich denke nicht, dass es gefährlich ist, da die Abgase in sehr verdünnter Form und schwacher Konzentration in den Innenraum gelangen. Sie werden allein schon durch die Anwesende Luft verdünnt. Zudem produzieren die neueren Autos auch weniger schädliche Abgase durch die besseren Filteranlagen usw.

...zur Antwort

Ich kenne diese situation auch...ich hatte bis jetzt immer nette Autofahrer, die mir den Parkplatz dann auch überlassen haben. Es kam auch schon mal vor, dass ich einfach gehuppt habe, als gerade ein anderer in den Parkplatz fahren wollte. Vielleicht auch nicht richtig, wollte aber nicht nochmal 10min auf einen Parkplatz warten.Manche sind ja auch einfach dreist

...zur Antwort

Also Lichthupe ist keine Nötigung. Man darf sich beim Überholen bemerkbar machen und Lichthupe sowie LinksBlinken ist erlaubt. Das worauf es ankommt, ist der Abstand. Der richtige Sicherheitssabstand muss eingehalten werden. Drängeln ist Nötigung !!!

...zur Antwort

Ja dabei geht es aber nicht nur um die Scheinwerfer/ Frontlicht. Ich finde besonders die Warnblinkanlage und das Bremslicht entscheidend. Meist ist es ja so das man sich an den Rücklichtern der vorrausfahrenden Autos im Winter orientiert. Es sollten eben alle Lichtanlagen am Auto einwandfrei funktionieren !!!

...zur Antwort

Beim Voyager habe ich das schon häufiger gehört, dass es zu Schaden am Automatikgetriebe kommt. Ich würde es das Getrieböl wechseln. Oftmals bringt das schon was. Wenn das nicht der Fall ist, würde ich den Voyager abgeben. Wenn du das reparieren lässt, dann werden die Kosten enorm.

...zur Antwort

Also ich gehe immer zu einer Werkstatt in meiner Gegend. Ist eine freie. Die Leute kennt man einfach besser so im Laufe der Zeit und man kennt sich persönlich. Die machen gute Arbeit und von daher bin ich total zufrieden. Und vorallem passt der Preis da. Der Preis ist in Markenwerkstätten meistens höher.

...zur Antwort

Ich würde auch auf das Baujahr achten, damit kannst du die Chance minimieren, einen Mercedes mit "Kinderkrankheiten" zu bekommen. Dennoch kannst du im Fall der Fälle nicht auf Mercedes hoffen, da es ja auch keine allgemeine Rückrufaktion gab. Und wenn du einen Gebrauchtwagen kaufst, können die Mängel auch durch den Gebrauch des Vorbesitzer entstehen.

...zur Antwort