Ich würde behaupten das kein Auto Pflegemittel den Klarlack ernsthaft angreifen kann, weswegen es wohl eher auf die Putzutensilien ankommt (weiches Tuch vs. harten Schwamm zum Beispiel). Ich nehme bei Vogelbomben immer Glasreiniger. Diesen einfach ein paar Minuten einweichen lassen, et voila!

...zur Antwort

Hallo, warst du in einer Fachwerkstatt oder in einer freien Werkstatt? Selbst die freie Werkstatt sollte aber auch den Fehlerspeicher auslesen können. Wurde das getan?

...zur Antwort

Hi, ganz klar: Ja! UV-Licht gehört zu den Witterungseinflüssen und ist die wohl am meisten auftretende Schwierigkeit für Lack. Klar, ab und an wird das Auto gewaschen, ab und zu regnet es und vom Winter ganz zu schweigen. Dabei aber immer UV-Einstrahlung. Diese macht altem Lack zu schaffen, das sieht man bei Oldies und Youngtimern sehr deutlich! Moderne Lacke sind widerstandsfähiger gegen Wäschen, Salz und dergleichen, aber auch sie sind von Witterungseinflüssen betroffen. Nur dauert es hier länger, bis man etwas sieht..

...zur Antwort

Hallo! Ich reinige meine Sitzbezüge (und auch den Dachhimmel) seit jeher mit Nigrin. http://www.nigrin.de/produkte-7/produktsortiment-149/produktdetails-151/article/nigrin-textilpflege-400-ml.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=160&cHash=2aa8aa1d1a Damit ging bis jetzt alles weg, auch Kaffee wird kein Hindernis sein. Wenn du im Zugzwang bist schau im Baumarkt oder den einschlägigen Autoläden, wenn sie Nigrin nicht haben, probiere ein anderes Präparat mit Bürste aus.. Gruß und viel Erfolg!

...zur Antwort