Zündkerzenwechsel - per Hand festziehen?

3 Antworten

Normalerweise sollten sich neue Kerzen händisch fast ohne Widerstand bis zur Dichtung eindrehen lassen. Lass es in einer Werkstatt kontrollieren, gut möglich dass du die Kerzen schräg eingeschraubt hast (oder bereits waren) und nun das Gewinde verhunzt ist.

Ich würde das nicht noch extra mit einem Schlüssel nachziehen. Per Hand müsste doch reichen!? 

Da kann Dir keiner weiterhelfen, weder mit telepathischen Fähigkeiten noch mit der Kristallkugel kann man auf Entfernung das Drehmoment messen.

Vermutlich hast Du Glück gehabt - grundsätzlich ist es so richtig: Kerze ganz reindrehen bis die Dichtung aufliegt, dann auf vorgeschriebenes Drehmoment anziehen. Entweder mit Schlüssel oder nach Gefühl......... 

Fiat Grande Punto - Werkstatthandbuch? Bremsenwechsel (Drehmoment) und Ölwechsel?

Hi, ich bin Vinc und habe einen Fiat Grande Punto 1,4l 16V.

  • Da meine vorderen Bremsscheiben abgefahren sind, will ich sie selbst erneuern + Bremsbeläge. Hätte jemand ein Werkstatthandbuch zum downloaden oder weiß jemand wo man eins günstig bestellen kann, wo die Drehmoment-Werte beschriebenen sind?

Alternativ wäre vielleicht einer so nett und würde mir die Seiten abfotografiert, welche über die Bremsen handeln 

(von einem 199 Punto. sollten ja überall gleich sein ^^)

-------

  • Zudem würde ich gern gleich noch einen Ölwechsel mitmachen, weiß jemand das Anzugsmoment der Ölablaßschraube? und wo sitzt den der Ölfilter (hab am Auto noch nicht nachgeschaut) (Im Internet find ich nichts).

Schon mal vielen Dank 

-Vinc

...zur Frage

zündkerzenwechsel nach Zündspulentausch ?

Beim BMW 318 i (E46, Bj. 08/2003) mussten 2 Zündspulen ersetzt werden. Dabei wurden auch die Zündkerzen gewechselt. Ist das zwingend erforderlich oder nur üblich ? Keine Probleme vorher. Der Preis für 4 betrug € 73 bei einer freien Werkstatt. Ist das normal ?

...zur Frage

Kühlerschaden durch Wildunfall

Hallo liebe Community, ich wende mich an euch da ich letzte Woche gegen 0.00 Uhr einen blöden Hasen mit 120km/h auf einer Landstraße mitgenommen habe. Danach suchte ich das Vieh konnte es nicht finden und stellte fest, dass er bis in den Motorraum eingedrungen war und dort feststeckte. Habe ihn am nächsten Tag per Hand von oben wieder rausgezogen. War ein großer Hase. Jedenfalls ist er kmir durch das Luftgitter geflogen (ist jetzt weniger schlimm ist halt ein kleines Loch drinne, stört mich aber nicht) und danach mit der Wucht der Fahrgeschwindigkeit gegen den Kühler geprallt, welcher jetzt ein wenig eingedellt ist. Habe dazu auch zwei Bilder zur Verfügung gestellt. Bin Teilkasko versichert mit 150 € SB, allerdings nur Schüler und habe deshalb nicht soviel Geld.

Meine Frage nun ist eine Reparatur unbedingt notwendig? Ein Kumpel sagte mir ich könnte einen Motorschaden kriegen wenn ich noch länger damit rumfahre. Und wenn ja was meint ihr wie viel das ca. kosten würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?