Z4 2.0?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei 200.000km haben die meisten Motoren schon Öldurst und bläuen beim Gaswegnehmen, oftmals leider auch Wasserverlust.

200.000km hinterlassen auch Spuren bei der ganzen Fahrzeugmechanik, Gelenke, Lager, Schalter haben da ihre beste Zeit schon lange hinter sich und es ist quasi täglich mit neuen Defekten zu rechnen.

Ein Z4 mit einer so hohen Laufleistung ist so schon nicht unbedingt empfehlenswert, schon gar nicht als Anfängerauto!

Was möchtest Du wissen?