Wurde ich abgezockt vom Mechanicker?

3 Antworten

Sehe das wie Demosthenes: Mag sein, dass die Leute 100 Euro Stundensatz veranschlagen, aber dennoch sind 2,5 Stunden ein bisschen viel für die besagten Arbeiten. Ich würde da noch mal mit den Leuten reden und fragen wie das angehen kann bzw. bei einer anderen Werkstatt Rat einholen.

Naja, über die Arbeitszeit kann man streiten, teilweise sind Autos doch recht reparaturunfreundlich aufgebaut sodass es beim Wechsel von Teilen auch mal länger dauern kann. Ob die Wasserpumpen wirklich defekt waren, kann man ja prüfen lassen, die Altteile einfach mitnehmen.

Das sind eigentlich ganz normale Kosten für die Reparaturen die dort durchgeführt wurden. Die Materialkosten sind nicht übertrieben hoch und die Arbeitsstunden machen halt einen Großteil der Kosten aus, aber es nimmt auch einiges an Zeit in Anspruch alle Reparatuen auszuführen. Daher würde ich auch nicht sagen, dass du abgezockt wurdest und er hat dir doch bestimmt vorher auch nen Kostenvoranschlag gemacht oder nicht?

Nein! Mir wurde leider keinen Kostenvoranschlag gemacht ich hätte sie sonst niemals das Auto anfassen lassen

0

Was möchtest Du wissen?