Wodrauf muss ich beim Kauf eines VW Golf III achten? Gib es bekannte Schwachstellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rost an den Radläufen, sowie ausgeschlagene Querlenker. Sind die für mich bekanntesten Probleme an einem VW Golf III. Sonst ein sehr solides und preisgünstiges Auto.

gammel im kofferraum kommt bei uns haeufig vor

0

Dadurch dass der Golf III so häufig und auch lange gebaut wurde war das Auto am Ende ziemlich fehlerfrei. Unter dem Strich ist der Dreier ein fast 20 Jahre altes Auto, das häufig Verschleiss an Bremse, Kupplung, Stoßdämpfer, etc. zeigt. Da solltest Du im Vorfeld genau prüfen, was Du kaufst. Gut ist aber, dass es fast alle Ersatzteile in großem Angebot gibt und die auch nicht teuer sind. Du kannst ja mal hier gucken, was das eine oder andere Teil kosten würde: http://www.daparto.de/Ersatzteile/VW-Golf-III-1H/2-2177-

Die Hinterachsbuchsen sind beim 3er Golf auch ein sehr häufiger Fall was vom TÜV bemängelt wird, Reparaturkosten ca. 300 - 400 € je nach Werkstatt, selbermachen liegt nich drin, da die gesammte Hinterachse abgelassen werden muss.

Schau dir mal die Golf IV Cabrios an - kosten soviel wie ein Golf III, aber haben neuere und bessere Teile drin!

Was möchtest Du wissen?