Wo auf deutschen Autobahnen wurde bereits "Flüsterasphalt" verbaut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf der A8 zwischen Stuttgart und Karlsruhe wurde bereits vor 10 Jahren der Flüsterasphalt verbaut. Ich persönlich finde ihn gut. Bei einer nassen Fahrbahn wird durch die Reifen des vorausfahrenden Fahrzeuges das Wasser nicht so arg hochgeschleudert. Man hat auch das Gefühl, die Reifen haben mehr Grip.

Ich glaube nicht, dass es ein öffentliches Verzeichnis darüber gibt, in dem man sowas einfach so einsehen kann. Aber es sind vor allem neuere Stücke im Stadtbereich (also Stadtautobahnen) auf denen sowas verbaut wurde.

Es kann aber auch einfach sein, dass das Stück Autobahn bei dir vorher so viel schlechter war, dass einfach neuer normaler Asphalt im vergleich dazu sehr leise klang.

Da der sehr teuer ist, gibt es den nur auf ausgewählten Bereichen. Aktuell in ganz NRW zum Beispiel nur auf ca. 50 km Autobahn. Ein Verzeichnis habe ich aber auch nicht gefunden...

Da der Straßenbau auch Landesangelegenheit ist und dieser auf Regierungsbezirkebene organisiert wird, müsste man bei diesen Behörden lokal anfragen. Eine Liste kenne ich auch nicht.

Wenn jemand dazu eine Antwort hat dann ist es der Bund, diesem obliegt die Unterhaltung von Autobahnen. Eine Auflistung gibt es m.W. dazu nicht, weiß aber das auf der A40 zw. Essen und MH auch ein Teilstück damit verbaut wurde.

Was möchtest Du wissen?