Wie wird sich der Dieselpreis noch weiter entwickeln?

3 Antworten

Ich würde sagen, der steigt noch weiter an. Im Allgemeinen kann man sagen, dass es von der Nachfrage abhängt. Durch den wachsenden Transportsektor nimmt diese aber ebenso zu.! Ich denke das es im Frühjahr aber wieder ein wenig abnimmt, weil Diesel und Heizöl eng assoziiert sind.

Man muss dazu aber auch sagen, dass eine langfristige Preissenkung beim Diesel nur durch die Steuer möglich ist. Betrachtet man nämlich den Nettopreis von Diesel so ist Deutschland noch eines der günstigen Ländern in Europa. Im europäischen Vergleich ist Diesel in Deutschland nicht so teuer. Die Steuer ist eben teuer.

Ich glaube nicht, dass der Dieselpreis durch eine Steuersenkung fallen würde. Was machen wohl die Mineralölhersteller, wenn die Regierung beschließt die Steuer um 5 Cent pri Liter zu senken??? Ich sage Dir, die 5 Cent würde das Kraftstoffkartell ganz schnell wieder oben drauf packen!

Die Kraftstofpreise sind viel weniger vom Markt gemacht als man denkt...

0

denke, der dieselpreis wird genau wie alle anderen energiepreise eher deutlich ansteigen in der näheren zukunft!"

Ist es sinnvoll den TÜV üder Pitstop zu machen?

Die sind ja schon etwas günstiger als wenn man direkt zum TÜV fährt. Allerdings habe ich Bedenken, dass die dann eher etwas finden, was die dann natürlich direkt reparieren wollen??

...zur Frage

1.0 oder 1.4 Lupo?

Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, meinen Lupo gegen ein stärker motorisiertes Modell zu wechseln. Herrichten wollte ich das Ding schon lange und mache mich zur Zeit ran, alles zu reparieren, was kaputt ist etc. (Vielleicht schlägt es sich auf den Verkaufspreis nieder).

Dabei geht es mir vor allem um die Wirtschaftlichkeit des Autos: Mein Lupo hat 50 PS und wenn ich morgens meine 35 Km zur Uni fahre, müht er sich doch sehr ab, weil ich über Landstraße fahre und der Wagen sich bei 70 km/h z.B nicht unter 2500 Umdrehungen fahren lässt. Deswegen verbaucht der Wagen ja auch so viel (7-7,5 l/100 km).

Ein 1.4 hingegen müsste da doch effizienter sein und für mein Fahrprofil (wie gesagt fast nur Landstraße, eine bisschen Stadt und kaum bis keine Autobahn) und insgesamt günstiger bzw. etwa genauso teuer wie der 1.0 Motor

Tanken tu ich jedenfalls momentan monatlich für bis zu 100 €, was mir bei so einem Auto zu viel ist.

Würdet ihr also sagen, mit dem 1.4 Motor bin ich beim Lupo und meinen Anforderungen an dieses Auto besser bedient?

...zur Frage

Wieviel Zeitpuffer plant ihr mittlerweile eigentlich pro 100km Autobahn ein bevor ihr los fahrt?

Ich habe letztens erst wieder für ca. 160km Autofahrt (A1 und A2 in NRW) ca. 3 Stunden gebraucht. Die herkömmlichen Zeiten die man früher oder bislang für eine Strecke eingerechnet hat greifen ja heute garnicht mehr habe ich das Gefühl. Wie geht ihr mittlerweile ran, wenn ihr ungefähr abschätzen müsst an einem Ziel anzukommen, aber wisst, das ihr mehrere 100km über die Autobahn fahrt?

...zur Frage

Formel1-Radbefestigung?

Hallo zusammen, wie funktioniert eigentlich die Radbefestigung bei der Formel1? Das geht beim Reifenwechsel immer so schnell, dass nichts genau zu erkennen ist. Es ist ja nur eine Zentralmutter mit Konus, aber hält der die ganze wechselseitige Last oder sitzen die Felgen auf Zapfen, die ein Verdrehen verhindern?

...zur Frage

Ist es gefährlich wenn ein Reifen an den Flanken leicht porös ist?

ich meine es ist ja nur die äußerste Schicht wo sich ganz kleine Risse bilden.. Geht davon wirklich schon eine Gefahr aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?