Wie wichtig ist euch der Verbrauch beim Autokauf?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Mitentscheidend, aber nicht ausschlaggebend: Als Dreingabe gern, aber kein KO-Kriterium 46%
Sehr wichtig. Verbrauch entscheidet maßgeblich über meine Wahl 46%
Unwichtig: Wenn mir das Auto sonst gefällt, kaufe ich es auch bei hohem Verbrauch 6%

8 Antworten

Sehr wichtig. Verbrauch entscheidet maßgeblich über meine Wahl

Der Normalbürger kauft sein Auto nach dem Verwendungszweck und seinem Nutzwert. Und hierbei sollten die Umweltaspekte im Vordergrund stehen. Ob teures oder billiges Auto sollte nicht zur Diskussion stehen.
Für mich ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand, es muss funktionieren, es muss seinen Zweck erfüllen, es muss günstig in seinen Kosten (Kauf, Verbrauch, Wartung und Verkauf) sein.

Sehr wichtig. Verbrauch entscheidet maßgeblich über meine Wahl

Ich habe zwar noch kein Auto, aber der Verbrauch ist mir schon sehr wichtig

Sehr wichtig. Verbrauch entscheidet maßgeblich über meine Wahl

Dann fang ich gleich mal an. Ich würde mir definitiv keinen Wagen kaufen der mehr als 5 Liter auf 100km verbraucht. Ich find das nicht nur wichtig um den Geldbeutel zu schonen sondern auch den Herstellern zu zeigen, was gebraucht wird um eine halbwegs grüne Zukunft zu sichern.

Was möchtest Du wissen?