Wie weit kann ich mit Reifenpilot Spray fahren? Und Autobahn auch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Reifenspray ist eigentlich nur für sehr kurze Stecken gedacht. Auf der Verpackung steht bestimmt etwas davon, dass man, wie mit einem Notreifen, nicht schneller als 80kmh fahren soll oder so und so schnell wie möglich der Reifen gewechselt werden muss. Also lass die Fahrt morgen mit diesem PKW zumindest.

Wenn du hohe Geschwindigkeiten fahren willst, mach definitiv einen neuen Reifen drauf. Durch solches Spray verändern sich die Eigenschaften des Reifens und der Schwerpunkt ebenfalls.

Kommt ganz auf die Marke drauf an. Ich habe in einem meiner Reifen schon seit über 1000km Reifenpilot drin. Das wird steinhart im Reifen, weswegen man auch keine Luft mehr braucht. Ich fahre oft Autobahn und es ist noch nichts passiert.

Offiziell sollst Du damit nur bis zur Werkstatt fahren und dann umgehend einen neuen Reifen aufziehen.

Praktisch bin ich mit einem so "geflickten" Loch - es war ein Nagel drin gewesen, den ich selbst noch rausgezogen hatte - auch schon mal einige Tausend Kilometer unterwegs gewesen, ohne dass daraus Probleme resultiert wären.

Ich hätte also im Zweifelsfall keine Bedenken, den Reifen noch weiter zu fahren, auch auf der BAB.

Was möchtest Du wissen?