Frage von enemenemuh, 20

Wie vorgehen um Versicherungsschäden bei Autoübergabe zu vermeiden?

Hallo ich habe mein Auto verkauft. Es wird am Freitag übergeben. Der KFZ Brief wird aber erst Mitte der nächsten Woche an den Käufer durch die Bank verschickt, das ist so vereinbart und auch in Ordnung. Bis dahin kann der Käufer das Auto nicht ummelden, heißt er fährt ca. eine Woche auf meine Versicherung. Falls in der Zeit etwas passieren sollte - wer haftet? Kann ich die Haftung z. B. durch ein Übergabeprotokoll ausschließen?

Danke und Gruß

Antwort
von geoka, 11

Dafür hast du im Kaufvertrag das Datum und Uhrzeit der Übergabe hoffentlich festgehalten? Damit ist im Fall der Fälle die Frage geklärt.

Antwort
von WosIsLos, 14

Heutzutage wird von Fachleuten empfohlen, das Fahrzeug vor Verkauf abzumelden.

Das hattest du aber dem Käufer nicht vorgeschlagen.

Deswegen:

www.adac.de/infotestrat/fahrzeugkauf-und-verkauf/versicherungsrecht/autokauf-ver...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community