Wie viele Fahrstunden sind Pflicht bei den Führerschein Klasse B also Auto?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo "WRXSTI",
um deine erste Frage zu beantworten.

Pflicht für die Führerscheinklasse B sind 12 Pflichtfahrtstunden. Diese gliedern sich in  

- 5 Fahrstunden über Land
- 4 Fahrstunden über Autobahn
- 3 Fahrstunden bei Dunkelheit

wie viele Fahrstunden du insgesamt brauchst entscheidet dein Fahrlehrer. Ob dir 12 Stunden reichen oder nicht um die Prüfung zu bestehen. Das hängt von deinen Fähigkeiten und deinem Lernfortschritt ab.

Nun zu deiner zweiten Frage.

45 Minuten sind eine Fahrstunde. Die meisten Fahrschulen bieten Doppelstunden ab. Das bedeutet du fährst 1 h und 30 min am Stück. 
Das hat den Vorteil, dass du über eine längere Zeit am Stück das Auto fährst und man kann gleich zwei Fahrstunden pro Autofahrt abbuchen.

12 Stunden sind Pflicht und eine Fahrstunde geht 45min. Plus die Sonderfahrten die dann noch dazu kommen, bei meiner Tochter haben die 12 Stunden allerdings längst nicht gereicht, aber das komm wohl echt auf den Typ an, sie war anfangs sehr unsicher beim fahren. 

45 Minuten gelten als Fahrstunde, wobei man in der Regel immer mindestens 1,5 Stunden fährt, sodass dann gleich 2 Fahrstunden abgerechnet werden können.

Nach http://www.fahrschule-g-henne.de/seiten/fuehrerscheinklassen.html sind es 12 Doppelstunden a 90 Min.

Wie es mit den Sonderstunden bei die auf sich hat müsstest du nach lesen. 

Wisess 03.09.2015, 12:38

Sonderfahrten also "besondere Ausbildungsfahrten" stehen an, wenn die Grundausbildung durch ist. Pflicht sind: 5 Überland-Fahrstunden, 4 Autobahn-Fahrstunden und 3 Fahrstunden bei Dunkelheit/Nacht.  

0

45 sind normalerweise eine Fahrstunde

Was möchtest Du wissen?