Wie viele Fahrstunden sind Pflicht bei den Führerschein Klasse B also Auto?

5 Antworten

12 Stunden sind Pflicht und eine Fahrstunde geht 45min. Plus die Sonderfahrten die dann noch dazu kommen, bei meiner Tochter haben die 12 Stunden allerdings längst nicht gereicht, aber das komm wohl echt auf den Typ an, sie war anfangs sehr unsicher beim fahren. 

Hallo "WRXSTI",
um deine erste Frage zu beantworten.

Pflicht für die Führerscheinklasse B sind 12 Pflichtfahrtstunden. Diese gliedern sich in  

- 5 Fahrstunden über Land
- 4 Fahrstunden über Autobahn
- 3 Fahrstunden bei Dunkelheit

wie viele Fahrstunden du insgesamt brauchst entscheidet dein Fahrlehrer. Ob dir 12 Stunden reichen oder nicht um die Prüfung zu bestehen. Das hängt von deinen Fähigkeiten und deinem Lernfortschritt ab.

Nun zu deiner zweiten Frage.

45 Minuten sind eine Fahrstunde. Die meisten Fahrschulen bieten Doppelstunden ab. Das bedeutet du fährst 1 h und 30 min am Stück. 
Das hat den Vorteil, dass du über eine längere Zeit am Stück das Auto fährst und man kann gleich zwei Fahrstunden pro Autofahrt abbuchen.

45 Minuten gelten als Fahrstunde, wobei man in der Regel immer mindestens 1,5 Stunden fährt, sodass dann gleich 2 Fahrstunden abgerechnet werden können.

Geruchsentwicklung von leichtem Schmor?

Hallo allerseits, fahre seit knapp 7 Monaten einen gebrauchten 2011er Volvo V50. - D3 (2 ltr. 5 Zylinder) - Automatikgetriebe - Km aktuell kurz über 90.000 - TÜV letzten Januar gemacht - Ölstand bei ca. 80/90% - letzte Wartung vor ca. 12 Monaten

Gestern ist mir bei ausgiebig, und wie immer schonend warm gefahrenen Motor nach ca. 45 min. Fahrzeit (sanftes warmfahren - Landstraße) ein ganz leicht entfernter Schmorgeruch in die Nase gestiegen, als ich neben dem laufenden Auto stand. Ich hätte ich schwören können, dass es aus dem Auspuff kam. In der Garage habe ich dann die Motorhaube aufgemacht, aus welcher mir auch ein leichter Schwall diesen Geruchs entgegen gestiegen ist. Nachdem ich den Motor ausgeschaltet habe, hat (glaube es war) die Klimaanlage noch relativ intensiv und ein paar Sekunden länger als üblich nachgearbeitet, bis alles ausgegangen ist.

Heute war zunächst gar nichts, auch nicht nach dem ersten Warmfahren (ca. 10-14 min. Fahrt). Erst wieder nach dem 2. Einschalten und fahren (insg. ca. 20 min. diesmal nur Stadtverkehr) konnte man es nach dem Aussteigen ganz entfernt warnehmen.

Was kann das sein?

Falsch getankt ist auszuschließen, auch sonst gibt es keinen Sensor, der im Cockpit irgendwas anzeigt (außer der seit 3 Wochen aktuellen Meldung Standardwartung durchführen). Temperaturanzeige steht und entwickelt sich während des Fahrens völlig normal. Kann es mit einer seit Wintereinbruch dauerhaft ausgeschalteten Klimaanlage zusammenhängen?

Sämtliches Fahrverhalten, Geräusche etc. sind völlig normal...

Danke für jegliche hilfreiche Tipps!!

...zur Frage

Erstes Auto nach dem Führerschein

Hallo Leute, da ich nun bald meinen Führerschein habe, muss natürlich auch ein eigenes Auto her. Da stellt sich dann nun die frage, welches ist das richtige Auto für Fahranfänger. Ich hatte für den Anfang an einen kleinen opel corsa b gedacht, diese sind ja bereits für 2000€ zu haben und haben meist noch nicht viele km runter. Ich bräuchte das Auto hauptsächlich um zur Arbeit zu fahren und für den Stadtverkehr. Da sich Autobahnfahrten nicht immer vermeiden lassen frage ich mich nun ob 60 ps ausreichen, denn das haben sie ja meist nur... Würde So ein Auto für eine Fahranfängerin ausreichen oder was würdet ihr mir empfehlen?! Hab von Autos Leider so gar keine Ahnung... Würde dieses Auto auch nur ca 1 Jahr fahren bis ich genügend Geld zusammen gesparrt habe um mir einen anderen Wagen zu kaufen... Vielleicht habt ihr ja andere Vorschläge was man so bis 2000€ bekommt?!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?