Wie viel Sprit spart ein SUV durch Hybridtechnik?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ein Porsche Cayenne S Hybrid verbraucht aktuell 8,2 Liter laut Porsche. Das ist für ein Auto mit solcher Leistung und Gewicht ein respektabler Wert. Denke das allgemein ein Einsparpotenzial von ca. 20-40 % möglich sind.

Bleiben wir beim Beispiel Cayenne.

Der Cayenne S verbraucht laut Porsche kombiniert 10,5 l und kostet 74.828 Euro. Der Cayenne S Hybrid verbraucht kombiniert 8,2 l und kostet 81.016 Euro (6.188 Euro mehr).

Er spart also ca. 22% Sprit gegenüber dem S. Wenn man 20.000 km im Jahr zugrunde legt und einen Benzinpreis von 1,55 Euro/l , dann braucht der S Sprit für 3.255 Euro. Der S Hybrid bräuchte Sprit für 2.542 Euro. Man spart also jährlich ca. 713 Euro an Sprit.

Um den Mehrpreis auszugleichen müsste man den Wagen also ca. 8,67 Jahre fahren... Lohnt sich also eher nicht.

Entscheidend ist ja, wo und wie Du den Wagen fährst.

Wenn Du auf der BAB heizt, dann dürfte die Ersparnis kaum feststellbar sein, aber im dichten Stadtverkehr könnte es schon mal bis zu zwei Litern ausmachen.

Was möchtest Du wissen?