Wie viel PS haben eigentlich die "normalen" Trucks/LKWs die täglich über unsere Autobahnen fahren?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Antwort 7 100%
Antwort 6 0%
Antwort 5 0%
Antwort 4 0%
Antwort 3 0%
Antwort 2 0%
Antwort 1 0%

5 Antworten

Die Leistung steigt natürlich immer weiter, wie auch bei den PKW Diesel. Moderene Zugmaschienen haben so 450 bis 500PS. Der z. Zt. stärkste Mercedes Actros hat 510PS.

Der stärkste serienmäßige Actros hat 600PS.

0

Der Durchschnitt bei den Fernverkehr-LKW liegt bei 460PS.


Beispiel DAF XF 105:

Der Motor hat 12,9Liter Hubraum und leistet 460PS. Er entwickelt dabei ein Drehmoment von 2300Nm.

Zum Vergleich das Spitzenmodell von Porsche, der Cayenne II:

Er hat einen Motor mit 4,8Liter Hubraum, 500PS, aber nur 700Nm Drehmoment. Das liegt an dem geringeren Hubraum, ist aber entscheidend für die Zugkraft.

Rechnet man das Verhältnis von Leistung und Nutzmasse auf einen Durschnitts-PKW mit 150PS um dann müsste dieser über 13Tonnen bewegen können.


Es gibt natürlich auch Abstufungen nach unten für LKW die im Nahverkehr eingesetzt werden oder für LKW die vorwiegend leichte Waren transportieren. Hier liegt die Leistung bei etwa 310 bis 400PS. Manche Spediteure können/wollen es sich leisten auch LKW mit bis zu mehr als 700PS einzusetzen, hier liegt im Moment serienmäßig die Grenze.

Der Platzhirsch ist hier der Scania V8 der aus 16,4Liter Hubraum 730PS holt und ein Drehmoment von 3500Nm hat.

Zwischen 300 und 500 PS im Durchschnitt. So viel brauchen die Maschinen auch und vor allem ein großes Drehmoment wenn es mal bergauf geht und vor allem große Lasten gezogen werden müssen.

Antwort 7

Die Leistung ist ja bei den LKW nicht der gravierende Unterschied, denn 500 PS hat auch schon mancher Sportwagen, aber das Drehmoment etwa des Actros von 2700 Nm ist das Entscheidende.

Aber im Internationalen vergleich ist das hier in Deutschland/Europa noch wenig. In z.B. den USA, Canada oder Australien haben die noch mehr, da gehts schon fast an die 1000PS!

Damit werden dann aber auch über 60Tonnen bewegt, in Australien dürfen sie sogar 132Tonnen wiegen.

0

Was möchtest Du wissen?