Wie überprüft man das Fahrwerk bei Gebrauchtwagen?

3 Antworten

Die beste Variante ist es immer noch, zu einem Fachman zu fahren, denn dann ist man aufjedenfall auf der richtigen Seite. Und wenn dir jemand verweigern will, mit dem Wagen zu einem Fachmann zu fahren, dann ist meistens irgendetwas nicht in Ordnung.

Wie bereits erwähnt... wenn dir selber erfahrungswerte fehlen, solltest du das einem Fachmann überlassen. Kurz zur nächsten Dekra-Station oder in eine Werkstatt und checken lassen.

Ich würde an deiner Stelle lieber zu einem Fachmann fahren. Hast du einen Bekannten der in einer KfZ-Werksatt arbeitet? Dann fahr am besten bei dem vorbei ansonsten wie Quattro schon geschrieben hat zum TÜV oder zur DEKRA.

"Schiefes" Parken beispielsweise in Regenrinne fürs Auto schlecht?

Hallo,

Ich parke meinen Peugeot 206 (Bj 2007) so gut wie immer mit einer Seite in der Regenrinne und treffe dabei auch nicht immer den "waagerechten" Teil der Regenrinne.

Ist es für das Fahrwerk oder für was auch immer in irgendeiner Weise schädlich wenn man so, oder beispielsweise mit den Reifen zur Hälfte auf dem Bordstein (einen besseren Vergleich finde ich nicht) parkt?

Danke für eure Hilfe!

Gruß, Robin

...zur Frage

Öfter bei Neuwagen Kupplung schleifen lassen schlimm?

Habe mich ja jetzt eingefahren, aber habe zu Anfang an der Ampel immer Probleme mit dem Anfahren gehabt und die Kupplung nicht ganz los gelassen und Gas gegeben und die Räder sind öfter durch gedreht. Ist das jetzt gefährlich?

Er fährt aber normal, ich muss nur mehr Gas beim Anfahren geben und früher Gas geben denn rubbelt, stempelt er auch nicht so. Bei meinem alten musste ich erst Gas geben wenn ich fast vom Kupplung los war. Bei dem Neuwagen muss ich schon Gas geben, wenn ich nur ein wenig von der Kupplung gehe. Habe ein Punto mit Frontantrieb, hatte vorher 10 Jahre Autos mit Heckantrieb

Kann durch das länger schleifen, irgendetwas geschädigt worden sein bzw. geht die Kupplung jetzt nach 10 000 Kilometer kaputt, anstatt nach 100 000 ?

LG

...zur Frage

Wie kann ich ein Fahrwerk straffer bekommen ohne das Auto tiefer zu legen?

Ich möchte meinen Golf gerne etwas straffer abstimmen. Er schwimmt mir manchmal etwas zu sehr in den Kurven. Hätte gerne ein bischen mehr Sportlichkeit. Möchte das Auto aber nicht tiefer legen. Was gibt es da für Möglichkeiten?

...zur Frage

Wie schwierig ist es, die Koppelstangen am Fahrwerk Chrysler Voyager wechseln?

Hi! Eine Bekannte hat einen Chrysler Voyager Bj. 1998 bei dem das Fahrwerk teilweise überholt werden soll. Also Federbeine und auch Koppelstangen. Genau diese habe ich noch nie gewechselt, sie hat gefragt ob ich und ein weiterer Bekannter das machen können. Ist das schwierig oder auch für 2 zumindest interessierte Schrauber zu erledigen?

...zur Frage

Kaufberatung zu Jeep?

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir einen Jeep Patriot zu kaufen. Ich habe schon einiges im Internet zu diesem Fahrzeug recherchiert und das größte Problem ist anscheinend das Fahrwerk, dass öfter mal Teile vom Fahrwerk ausgetauscht werden müssen (habe ziemlich oft Querlenker, Spurstangen usw. gelesen, aber das sagt mir ziemlich wenig, habt technisch gesehen von Autos ziemlich wenig Ahnung). Aber wie ist das Auto abgesehen davon sonst? Vor allem im Bezug auf Zuverlässigkeit und Langlebigkeit/Qualität?

Hier mal das Angebot für welches ich mich interessiere: Jeep Patriot 2.0 CRD, Erstzulassung 03/2010, 122.000km, 2 Fahrzeughalter, Scheckheftgepflegt, Preis 8000€ VB (dazu muss gesagt werden, es sind zusätzlich 19" Brock B26 Alufelgen, ein Front-Stoßbügel und Trittbretter an den Seiten montiert, Winterreifen auf Alufelgen gibt's auch dazu). Habe auch Bilder vom Angebot und vom Unterboden angehängt, ist der in einem akzeptablen Zustand und wie ist das Angebot?

Der Verkäufer wäre auch damit einverstanden vor Kauf einen Gebrauchtwagencheck beim TÜV machen zu lassen. Er meinte aber auch, dass er mit einem KFZler aus der Werkstatt in seinem Ort geredet hat und dieser meinte dass ein Gebrauchtwagencheck nichts anderes als eine TÜV Prüfung (HU) ist, nur man zahlt dabei nicht für die Plakette. Habe aber im Internet gelesen dass bei der HU nur die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs geprüft wird und nicht so genau geschaut wird wie bei einem Gebrauchtwagencheck. Also lieber so einen Check machen anstatt neue HU oder? TÜV hat er noch 7 Monate. Würde mich über eure Meinungen, Anregungen und Tipps sehr freuen.

Danke, Stivi086

...zur Frage

Sind Sportfedern eigentlich schlecht für das Fahrwerk?

Also geht es auf die Haltbarkeit der Stoßdämpfer, wenn ich kürzere Sportfedern einbaue?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?