Wie überbrücke ich richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Man kann sich merken dass die physikalische Stromrichtung außerhalb von Quellen immer von "-" (schwarz) nach "+" (rot) läuft. Man muss dem schwarzen Ball also erst ein Tor geben, und andersrum erst das Tor abbauen wenn der Ball wieder im Sack ist. Ehm, oder so! ;-P Dir fällt sicher eine bessere Eselsbrücke ein. Weitere Tipps: Beim Abbauen der Kabelverbindungen beim Empfängerfahrzeug die Heizung oder einen anderen Verbraucher einschalten gegen Spannungsspitzen, Motor des Spenderfahrzeugs starten wenn auch dessen Batterie nicht ganz voll ist, Aufpassen dass Kabel nicht in den Motorraum (Riemen etc) baumeln. Gruß

Hallo Kompressorhans,

es ist wichtig, dass du zuerst den Pluspol anschließt, da der größte Teil, also fast 99% der Karosserie und des Motorraums Minuspole sind.

Solltest du also zuerst Minus anschließen und dann mit dem Pluspol irgendwo gegenkommen, kommt es zu einem Kurzschluss und einem eventuellen Kabelbrand, der in die Tausende gehen kann bei deinem Auto.

Also immer : Erst Plus, dann Minus. Erst gut, dann böse :)

Was möchtest Du wissen?