Wie steht ihr zu dem Thema verschiedene Reifen auf Vorder- und Hinterachse?

5 Antworten

Natürlich kann man Reifen verschiedener Hersteller auf Vorder- und Hinterachse fahren, allerdings muss man eventuell mit einem leicht veränderten Fahrverhalten rechnen. Um diese Problematik zu vermeiden, sollte man eben die Reifen regelmäßig von vorn nach hinten wechseln. Dadurch bekommt man einen gleichmäßigen Reifenverschleiss und die Reifen auf der nicht angetriebenen Achse werden nicht zu alt. Deshalb jetzt die neuen Reifen vorne und die vorhandenen hinten montieren und zukünftig ans wechseln denken!

Ich bin der Meinung das man dies bei einem Alltagsauto kaum merken wird. Außer du rast regelmäßig wirklich mit hohem Tempo über die Autobahn. Dann würde ich das auch nicht machen oder abraten. Sonst sehe ich das eher etwas unkritischer.

Würde dir davon abraten. Habe selber auch darüber nachgedacht vor einem Jahr. Meine Werkstatt hat mir auch davon entschieden abgeraten. Es würde sich nicht gut auf das Fahrverhalten auswirken. Gerade wenn man mal jenseits der 200kmh auf der Autobahn unterwegs ist.

Beheizte Garage: Pro und Contra?

Pro: Im Winter springt der Wagen besser an, andererseits steigen die Energiekosten dadurch ganz schön. Wie seht ihr das ganze Thema?

...zur Frage

Ist es ein Problem 10W40 Öl zu benutzen, auf dem nicht die VW Freigabe Nr. steht?

Hab sonst immer drauf geachtet, dass auf dem Öl diese VW-Freigabenummer 502.00 / 505.00 steht. Habe jetzt aber aus Versehen ein 10W40 Öl gekauft, auf dem das nicht steht... Ist das ein Problem?

...zur Frage

Seitlicher Aufprall an Bordstein

Hallo zusammen

Ich bin gestern mit ca. 45 km/h durch Unachtsamkeit an einen Bordstein gefahren.

Der Pneu ist soweit ich weiss nicht beschädigt worde. (leichte abschürfungen)

Ich hatte vor ein paar Monaten einen frontalen Aufprall mit dem Pneu, dabei musste ein Teil und der Reifen ausgetauscht werden. Dabei war auch ein anderes Lenkverhalten spürbar.

Beim jetzigen Fall ist dies nicht so. Kann es gleichwohl sein dass etwas beschädigt wurde?

Falls die Achsengeometrie leicht verschoben wurde, wäre diese schlimm? Das Auto fährt sich Schnurgerade auch wenn man bei ca. 80 km/h das Lenkrad loslässt.

Besten Dank für kommende Antworten

...zur Frage

reifen beim rangieren schräg. normal?

Hallo!

Ich mache gerade work and travel in australien und habe mir dafür einen Toyota townace van (1994) gekauft. Nachdem ich aber einige schlechte Erfahrungen mit Mechanikern hier hatte muss ich mir dringend mehr wissen aneignen. Deswegen ein paar kleine Fragen zu meiner Vorderachse :

Wenn ich stark nach links oder rechts lenke stellen sich die reifen schräg auf die kante. Das heißt wenn ich links einschlage steht der reifen auch auf der linken kante und nicht auf dem ganzen Profil. Ist das normal?

Außerdem habe ich vor ein paar Wochen ein leichtes klicken vernommen als ich bis zum Anschlag rechts einschlug. Ist das sehr schlimm?

Und 3. An den Vorderrädern sind dort wo das loch von der Felge ist und die Achse oder ähnliches Austritt spüren von fett oder Öl zu sehen. Was meint ihr?

Das auto hat hinterradantrieb falls ihr das braucht. Tut mir leid für die vielen dummen Fragen, aber ich bin eben ein Laie... Vielen dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?