Wie oft sollten Reifen ausgewuchtet werden?

4 Antworten

Auch Allwetterreifen sollte man wenigstens alle 10 - 15000 km achsweise wechseln, damit man einen gleichmäßigen Reifenverschleiss von Vorder-Hinterachse hat.

Solange das Lenkrad beim Fahren im Bereich 80-100 km/h nicht vibriert, braucht man auch nicht wuchten. In diesem Geschwindigkeitsbereich macht sich normalerweise die Unwucht bemerkbar.

müssen musst du nicht... aber es ist empfehlenswert, da sich durch die fahreinflüsse der reifen verändert und auch die position des reifens... die abnutzung ist nie gleichmäßig, daher sollte man das ab und zu checken lassen...

Mit ausgewuchteten Rädern fährt es sich auch besser und außerdem ist das gut für den werterhalt des fahrzeugs... ein mal im jahr ist schon empfehlenswert...

Ich würde sagen, dass man die Reifen nicht auswuchten lassen muss, solange es keine besonderen Vorkommnisse gibt, wie z.B. das mann ein Gewicht verliert oder aber auch Probleme hat, z.B. beim Lenken durch eine Unwucht. Ich würde sie also nur beim Wechsel auswuchten lassen.

Was möchtest Du wissen?