Wie lernt man das Schweißen am einfachsten?

3 Antworten

Ich habe es auch erst relativ spät in meinem Leben gelernt. Aber egal, ich sage immer: Besser spät als nie!

Zuerst musst du wissen, dass es unterschiedliche Möglichkeiten beim Schweißen gibt. Das Pressschweißen ist ein Verfahren, bei dem äußerer Druck angewendet wird, um Schweißverbindungen entweder bei Temperaturen unterhalb des Schmelzpunktes, was Festkörperschweißen ist, oder bei einer Temperatur oberhalb des Schmelzpunktes, was Schmelzschweißen ist, herzustellen. Beim Schmelzschweißen werden die Schweißnähte durch örtliche Erwärmung der Kanten der Grundmetalle über deren Schmelztemperatur hergestellt. Es kann ein Schweißzusatz verwendet werden oder auch nicht, und es ist kein externer Druck erforderlich.

Schutzgase können, müssen aber nicht, verwendet werden, um die Qualität der Schweißnaht zu verbessern. Die meisten Formen des Pressschweißens sind hochspezialisiert und werden außerhalb einiger weniger Industrien nicht verwendet. Jedoch werden Schmelzschweißverfahren, wie Gasschweißen, Lichtbogenschweißen und Metallgasschweißen, in einer großen Anzahl von Industrien verwendet. Hier findest du auch nochmal einen Überblick über alle Verfahren: https://schweisser-schutz.de/schweissen-funktionsweise-schweissverfahren/ 

Die Idee mit dem Abendkurs in einer Berufsschule oder an der IHK finde ich super. Informier dich doch mal dafür!

LG,

Sebastian

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, ich habe es in der Ausbildung gelernt.

Natürlich kann man es nicht mit einem Berufsschweisser oder Schmied vergleichen.

Es kommt drauf an was man machen will.

Für private Zwecke reicht ein günstiges Schweißgerät und ein Einsteigerkurs. Dann heißt es üben...

Solche Kurse werden meines Wissens an IHK und HWK und Berufsschulen abends angeboten.

Es gibt verschiedene Schweissverfahren. Zum Zusammenkleben reicht es wenn man sich das selbst aneignet. Ein Lehrgang führt dich in die Grundlagen ein und praktisch wirst du die verschiedenen Verfahren ausprobieren und kennen lernen. Die Praxis danach wird dein Talent beweisen. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?