Wie kann ich Autoaufkleber schonend entfernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Waschbenzin ist ok, aber auf gar keinen Fall Aceton, da sonst der Lack abgeht.

Ansonsten kann ich Spezialverdünnung empfehlen. Damit löst man jeden Kleber. Danach musst du noch die Stellen poliere, damit kein Farbunterschied mehr zu erkennen ist. Denn der Lack ist ja unter den Aufkleber nicht ausgeblichen.

Also Kleberrückstände bekommst du aufjedenfall mit unpolaren Lösungsmitteln (also z.B. Waschbenzin, Etikettenlöser) weg. Ich denle nicht, dass es nur alleine mit einem Fön geht. Man sollte es vorallem langsam machen, denn dann bleiben weniger Rückstände am Lack.

Mit Waschbenzin kann man die auch sehr gut entfernen. Es gibt auch Silikonspachtel, mit denen man sie abkratzen kann aber keine Kratzer in den Autolack macht.

Was möchtest Du wissen?