wie hoch selbstbeteiligung bei unfall?

2 Antworten

Das stimmt, Schaden des anderen bezahlt die Versicherung. Eigener Schaden denke ich mal eher nicht. War denn die Polizei da, um den Unfalla aufzunehmen. Wenn ja würde ich mir eher sorgen machen,dass du kein Aufbauseminar machen musst, Da ist die Versicherungsgeschichte glaube ich das geringere Problem

Den Schaden am gegnerischen Unfallfahrzeug übernimmt vollkommen die Versicherung, weshalb du dort keine Kosten befürchten musst. Es kann nur zu einer Hochstufung kommen. Bei den Kosten zur Beseitigung der Schäden an deinem Auto kann es aber sehr gut zu einer Selbstbeteiligung kommen.

Was möchtest Du wissen?