Wie funktioniert ein aktives Fahrwerk?

2 Antworten

Bei den elektronisch geregelen atkriven Fahrwerken lässt sich die Charakteristik der Federung anpassen-via Tastendruck oder vollautomatisch. Wenn die Fahrsicherheit gefährdet ist greift sie zu lasten des Komforts ein. Die Federbeine (Kombination aus Hydraulik-Einheit, Federn und Dämpfer) sind über Daten-/Ölleitungen und einem Steuergerät miteinander vernetzt. Somit passt es sich blitzschnell neuen Fahrsituationen an. Ich habe letztens gelesen, das die Hydraulik in Zukunft mehr und mehr durch Elektromotoren ersetzt werden soll.

Ein aktives Fahrwerk ist prozessorgesteuert, erkennt Fahr- und Straßenzustände und verändert so blitzschnell die Härte der Federung (druckluftunterstützt), Dämpfung und auch die Fahrzeughöhe.

Was möchtest Du wissen?