Wie erkenne ich ob meine Autobatterie wirklich kaputt ist oder nur entleert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem klassischen Akku kannst Du das mit einem Säureheber gut feststellen, aber bei einem "wartungsfreien" Akku bleibt Dir nur, ihn aufzuladen und zu beobachten, wie lange es dauert, bis er wieder die Grätsche macht.

Wenn er allerdings auch "nur" richtig tiefentladen gewesen sein sollte, dann wirst Du vermutlich nicht mehr dauerhaft viel Spass an ihm haben, weil eine Tiefentladung ihn immer schädigt.

Wie demosthenes schon sagt, am besten bei den neuen Wartungsfreien Batterien (Akkus) einmal Starthilfe geben und dann eine halbe Stunde bzw Stunde fahren, am besten Autobahn.

Wenn er dann nach ein paar Tagen wieder leer ist - wird er kaputt und irreparabel sein.

Was möchtest Du wissen?