Wie breit darf ein Fahrzeug max. sein, dass man in Baustellen noch überholen darf?

2 Antworten

Das ist auf jeden Fall ein großes Problem und vielen Fahrern überhaupt nicht bewusst, dass sie etwas verbotenes tun. Ein normaler Golf 6 ist ja schon breiter als 2m (Spiegel inkl.), von daher ist die Regelung richtiger Blödsinn und sollte schleunigst geändert werden.

Die Maximalbreite liegt bei 2.00 m und wird dabei aber von der Spitze des einen zur Spitze des anderen Außenspiegels. Praktisch heißt das, das man sich nicht an der im Fahrzeugschein eingetragenen Breite des Fahrzeugs orientieren darf.

Breitere Fahrbahnen in Autobahnbaustellen?

Ich habe gelesen, dass die Fahrbahnbreite in Autobahnbaustellen erweitert werden soll. Hat das einen bestimmten Grund. Soll das für alle Fahrbahnen gelten oder nur für die linke. Die ist ja oft die schmale und nicht anders die rechten. Reichen die bisherigen 2,00m nicht mehr aus?

...zur Frage

Wofür wird überhaupt Rollsplit auf Straßen gekippt?

Bin gestern auf einer kleinen Landstraße hier bei uns unterwegs gewesen, wo bis vor kurzem eine Baustelle war. Die haben da jetzt volle Pulle Rollsplit am Ende draufgekippt und ich empfand das als sehr gefährlich. Gerade für Motorradfahrer muss das doch die Hölle sein! Außerdem verursachen die Steine ja evtl. auch Lackschäden. Wofür ist das überhaupt gut? Ich sehe da keinen großen Sinn drin...

...zur Frage

Darf man ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht überholen?

Habe heute ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht auf der Autobahn gesehen und habe mir spontan dabei mal die Frage gestellt, ob man die Überholen dürfte. Was ist wenn dabei was passiert? Vielleicht könnt ihr mir die Frage ja mal beantworten

...zur Frage

Wie verhält man sich korrekt in einer Stadt in der Straßenbahnen fahren? Darf ich sie überholen?

Oft fahren Straßenbahnen wirklich langsam an oder generell sehr langsam. Darf ich dann eine Straßenbahn überholen wenn sie langsam fährt oder ist das verboten?

...zur Frage

Kolonne von 6 Fahrzeugen überholen und nach 3 Fahrzeugen einscheren - in den Sicherheitsabstand

Eine Kolonne zu überholen schafft man fast nie ganz. Wenn sich der Gegenverkehr doch etwas schneller nähert, dann muss man wieder hinein auf die rechte Spur. Das sehen aber die dort befindlichen Autofahrer anders. Häufig wird schon mal der Sicherheitsabstand verkleinert. In solch einem Falle hatte ich keine Wahl und habe mich trotzdem eingeordnet, was zu wütender Lichthupe und Fernlicht meines Nachfolgers führte. Nun habe ich mich über diesen Sachverhalt mit meinem Kollegen gestritten, der davon ausgeht, dass Kolonnen deshalb nicht überholt werden dürfen, weil man nie sieht, wie dicht die Autos hintereinander her fahren. Er ärgert sich über Leute wie mich, weil ich ja in den Sicherheitsabstand wechsle, damit ein Abbremsen des Nachfolgers auslöse, was wiederum eine Bremswelle des nachfolgenden Verkehrs zur Folge hat. Ich argumentiere, dass man den Sicherheitsabstand nach Bedarf vergrößern können muss, wenn jemand hineinwill - noch dazu, wenn er sein Vorhaben durch Blinken rechtzeitig angezeigt hat. Gibt es da Urteile oder ähnliches?

...zur Frage

Dürfen Bauarbeiter einfach so den Verkehr regeln?

Bei mir auf dem Weg zur Arbeit ist eine größere Baustelle und immer morgens auf dem Weg zur Arbeit stellt sich einer der Bauarbeiter dahin und stoppt den ganzen Verkehr, weil wieder irgendein LKW rangieren muss. Da waren deshalb schon längere Staus. Dürfen die das einfach so machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?