Welches Kombi-Modell ist objektiv gesehen das Beste?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal: Finanziell gesehen machen Neuwagen so gut wie keinen Sinn. Die verlieren im ersten Jahr soviel an Wert, dass ich das nie empfehlen würde.

Von den von Dir genannten Modellen würde ich vom Preis-Leistungs-Verhältnis einen Ford Focus Turnier empfehlen. Die Gebrauchten sind erstaunlich günstig und da bekommt man viel Auto für wenig Geld. Außerdem sind die TDCI sehr sparsam im Verbrauch und trotzdem durchzugskräftig. Kann ich nur empfehlen - der Mondeo sieht natürlich schicker aus, ist aber auch noch mal eine ganze Ecke teurer...

Die Wagen aus dem VW-Konzern machen vom Namen her vielleicht mehr her, aber m.E. ist das Preis-Leistungsverhältnis hier nicht so gut wie bei den Fords.

Ich würde dir auch zu einem Skoda Octavia raten. 

Bestes Preis-Leistungsverhältnis!

Zudem bin ich auch der Meinung, dass es sich kaum lohnt Autos ab Werk zu kaufen, da der Wertverlust schon nach kurzer Zeit hoch ist.

Skoda Octavia ist eine gute Wahl. Günstig und trotzdem aus der VW Familie. Neuwagen ist ok wenn du das Geld hast, aber ein guter Gebrauchter vom Skoda Händler ist mindestens genau so gut.

Am besten ist aber zumindest 1x fahren mit den ganzen Wagen - zumindest mal reinsetzen. Oft merkt man dann schon was einem eher liegt und was weniger.

Was möchtest Du wissen?