Welches Gewicht zählt beim Ziehen von Anhängern?

4 Antworten

Erstens kommt es auf das Auto an womit du den Anhänger ziehen möchtest und dessen zulässige Achslast und dann natürlich auf den Anhänger. Bei den 750kg ist das Gewicht vom Anhänger schon mit drin, das heißt wenn du einen hast der z.B. 100kg wiegt dann darfst du ihn nur noch mit 650kg beladen.

Es zählt die zulässige Gesamtmasse. Den Anhänger von 750 KG zulässiger Gesamtmasse darfst du an jedes geeignete Zugfahrzeug hängen, dass du fahren darfst. Also Zugfahrzeug bis 3,5 Tonnen + Anhänger von 750 KG (beides zulässiges Gesamtgewicht). Der Anhänger zählt bei diesem Gespann sozusagen als "Luft". Dann zur Ausnahme: Der Anhänger darf mehr als 750 KG wiegen, wenn das Zugfahrzeug schwerer ist als der Anhänger (alles auf zulässiges Gesamtgewicht bezogen) und das Gespann 3,5 Tonnen nicht überschreitet.

750 kg ist oberste Grenze, meines Wissens nach auch dann wenn es sich um dabei um 750 kg Leergewicht handelt. Das liegt wohl daran, dass diese Anhänger meist um keine eigene Bremse verfügen.

@Quatschmo:

Die 750 kg sind das zulässige Gesamtgewicht, wobei ein solcher Hänger meist ein Leergewicht von etwa 150 kg hat.

0

Was möchtest Du wissen?