Welches Auto?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dominik!

Der Polo ist viel zu teuer (es sei denn, es ist Österreich, da sind Autos teurer) und wie der Seat vor allem als Automatik nicht besonders robust - VAG ist einfach kein Automatikhersteller, das DSG ist am Schlimmsten.

Ein zwölf Jahre alter Nissan wäre mir persönlich auch nicht ganz geheuer, da hatten sie durch die Union mit Renault einige nervige Qualitätsprobleme und irgendwie ist Nissan auch als Marke nicht so der Hit, vergleicht man Nissans mit anderen Japanern. Der Yaris soll gut sein, ist aber ein Kleinwagen - da muss man einfach Abstriche bei Platzangebot, Komfort usw. machen.

Ich würde wahrscheinlich den Fiat Tipo wählen. Preis und Leistung passen, die Qualität ist nicht Spitze aber in Ordnung, du hast einen vernünftigen und durchaus langstreckentauglichen Kompaktwagen und in der Presse schnitt er immer gut ab, Berichte über grobe Mängel und Schwächen liegen auch nach einigen Jahren kaum vor. Womöglich ist der Tipo auch der Jüngste.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Preise sind normal, viel PS und Automatik.

0

Toyota Yaris Hybrid. Dann hast du nach 10 Jahren noch einen Yaris-Wagen und ich bis sehr zufrieden damit. 1,9 Liter Super E5 maximal zwischen Heidelberg und Mannheim im Kutschieren lassen.

2 würde ich kaufen

Was möchtest Du wissen?