Welches Anfängerauto ist zu empfehlen?

9 Antworten

Ich denke, dass kleinere Autos, die einfach etwas wendiger sind sich ganz gut für Fahranfänger eignen. Mein erstes Auto war damals ein VW Golf 4. Ich habe ihn gebraucht gekauft und war sehr stolz darauf. Dass ich ihn um mein eigenes Geld gekauft habe war schon etwas ganz Besonderes für mich.
Ich denke, dass es vor allem wichtig ist, dass das Auto sicher ist. Auch wenn es sich um einen kleineren Gebrauchtwagen handelt, die Sicherheit muss gegeben sein. Bei einem gebrauchten Auto also besonders darauf achten, dass es in gutem Zustand ist und regelmäßig gewartet und gepflegt wurde.

ich suche auch gerade nach einem Auto, aber für 3000€ könnte es vielleicht etwas schwierig werden...wenn du aber lange genug suchst, findest du auch etwas Gutes...ich würde mir gleich ein etwas besseres Auto zulegen wollen, aber ich bin jetzt kein Fahranfänger mehr...wenn du aber den Führerschein geschafft hast, dann solltest du ja auch in der Lage sein, sicher Auto zu fahren. :-) du musst halt nur bedenken, dass ein Auto ständig etwas kostet und nicht nur die Anschaffung.

Für 3.000 Euro bekommst du schon einiges, jedoch sicher keine 150PS Kiste oder einen ordentlichen BMW.

Also eher die Richtung Kleinwagen, wo hier z.B. gepflegte Nissan Micra, Suzuki Swift, Ford Fiesta meist mit wenig Kilometern von Rentnern kaufen kann. Die genannten Modelle gellten als recht robust.

Abstand würde ich von französichen Marken, sowie Fahrzeugen aus dem VW Konzern nehmen und Ford Ka. Die Qualität im Alter und mangelnde Pflege machen derartige Fahrzeuge zu Groschengräbern und/oder rosten dir unterm Hintern weg.

Erster Autokauf (Gebrauchtwagen bis 4000€) - der 10000ste Threat? :D

Hallo erstmal an alle :)

also, wie man unschwer entnehmen kann steht bei mir nach 3 Jahren Führerschein nun der Kauf des ersten Autos an. Ich selbst bin 21 und komm aus München - da Eltern was zuzahlen wollten sie dass ich mich vorher informierem, daher (mal wieder) ne neue Frage hierzu, sie haben ja recht.

Zu meinen Anforderungen: - 55-92 KW bzw. 90-120 PS (je nach Schwere des Autos, soll halt schon mal seine 180 schaffen) - mit nem Kleinwagen wie Opel Corsa oder Polo sollten auch 55 KW bzw. 75 PS reichen oder? - Stadtverkehr, aber auch gelegentlich längere Autobahnstrecken (München-Kiel z.B.) - angemessener Verbrauch, ich denke um die 8 Liter rum ist okay - Benziner, Diesel lohnt sich erst ab über 200.000 km pro Jahr was ich ausgerechnet hab, auch isses Umweltfreundlicher - Baujahr 2000+ - wenn möglich wenig KM, bis >125000 sollte okay sein oder? - verzinkt um Rost vorzubeugen - genereller Reperaturbedarf eher gering - oder selbst machbar, sofern man den Willen hat etwas Zeit zu investieren - kein V16-Motor, schluckt einfach nur derbe viel ...

So das sind die groben Anforderungen. Bis jetzt dachte ich an einen VW Golf/Polo, Opel Corsa, Peugot 206 ... eigentlich relativ egal, möchte nur keinen 4/5-Türer, sondern 2/3 ... also nen Kleinwagen oder Coupé nehme ich an dass das dann ist ...

Könnt ihr mir da Vorschläge geben und Tipps, worauf ich außer ner Garantie des Verkäufers noch achten sollte? Vielen Dank schonmal!!

LG P1773

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?