Welcher Geländewagen hat die Nachfolge des Landrovers angetreten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Wagen werden heute wahrscheinlich fast ausschließlich in der Stadt gefahren, zumindest nicht "offroad".

Und klar, hier ist der Range Rover (Sport) dann das Luxusmodell der Marke, das SUV.

Aber Land Rover Modelle werden doch aktuell auch noch gebaut. "Defender", Freelander 2" und der "Discovery 4", und die stellen dann wahrscheinlich die eigentlichen Geländewagen der Marke dar.

Ich würde man sagen den Range Rover...!?!? Das ist auch ein großes SUV. Aber wesentlich moderner als der Landrover. Aber ob er genauso geländetauglich ist...!? Er wird jedenfalls zu 99% nur in der Stadt gefahren, wie du auch schon sagtest.

Den Range Rover gibts immer noch! Ist ein geiles Gefährt, aber leider auch nicht gerad günstig! Land Rover hat den Trend erkannt und rechtzeitig auch auf andere Modelle umgestellt die mehr Richtung SUV gehen und hat aber dennoch eine kleine, aber feine, Geländewagensparte (Defender, etc.).

Hört sich so an, als würdest du fragen, welche andere Marke jetzt einen so guten Ruf hat wie ein Landrover. Ich glaube, dass ist die Geländewagenreihe von Toyota.

Hallo, ich weiß nicht ganz was du mit "LandRover" meinst. Land Rover war und ist eine Marke (Offroadsparte von Rover) und kein Modell. Wichtige Modelle von Landrover hat autoveloce aufgezählt, der wohl derbste und geländegängigste Landy ist und bleibt der Defender, der auch heute noch neu zu kaufen ist. Also braucht es keinen Nachfolger ;)

Was möchtest Du wissen?