Welche Wagenheber ist für Reifenwechsel gut geeignet?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Reifenwechsel 0%
Scherenwagenheber 0%
hydraulische Wagenheber 0%
Kraftfahrzeug 0%

1 Antwort

Das Bordwerkzeug dient zur Selbsthilfe bei einem Notfall.

Auch damit kann man, die entsprechenden Sicherheitshinweise (Bremsen blockieren, Keile etc.) beachtend, natürlich auch mehrere Räder wechseln. Stabil genug sind die meist auch.

Ich bevorzuge jedoch Rangierwagenheber, sofern eine ebene Fläche vorhanden ist, auf der der Wagenheber rollen kann und ein entsprechend geformter Gummipuffer verwendet werden kann. Zudem ist bei diesem Wagen auf ausreichende Hubhöhe zu achten, 46cm sollten es schon sein.

Welche Ansetzpunkte bei dem Bordwerkzeug zu verwenden sind, ergibt sich aus dem Handbuch. Die Ansetzpunkte für andere Arten von Wagenheber können jedoch sehr unterschiedlich sein. Nur die vorgeschriebenen Ansetzpunkte verwenden, da diese Stellen für diese Belastung verstärkt wurden. Alternativ könnte man auch an den Querlenkern ansetzen, da sollte man aber genau wissen was und wo man da werkelt.

Guten morgen geoka,

danke für dein Antwort, wo sollte man am besten die Werkzeuge wie Rangierwagenheber und Drehmomentschlüssel kaufen und was sollte man etwa ausgeben? Es kommen manchmal Angebote für 20 bis 30 Euro zu Lebensmittelläden wie Wagenheber mit Stellböcken sowie Drehmomentschlüssel. Sollte man lieber auf qualitätswerkzeuge Wert legen und von Autoteile Händlern kaufen und etwas mehr ausgeben?

Braucht man sonst noch irgendwelche Werkzeuge für Reifenwechsel außer Wagenheber und Drehmomentschlüssel?

Danke nochmals für weitere Antworten.

0
@Centun

Rangierwagenheber mit 2.5t Hubkraft ab ca. 120€-300€, Bahco, Güde, Kunzer sind ok https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/wagenheber/

Gummiteller mit Nut oder Aufnahme passend zum Automodell ab ca. 10€

Drehmomentschlüssel ca. 60-200€

Radschlüssel/Radkreuz ab ca. 20€

Unterstellböcke je 2t Nutzlast ab ca. 30€

Unterlegkeile ab ca. 20€

Die ANgebote von Lidl, Aldi & Co taugen m.E. nur für gelegentlichen Gebrauch und dort fehlt z.B. oft ein dicker Gummiteller. Wird so etwas nicht benutzt, zerkratzt die Aufnahme und es droht Rost.

Aber auch Angebote von Autoteilehändler sind oft billiger Schrott.

0