Welche sanfte Alternative gibt es zu diesen Duftbäumchen ?

7 Antworten

Ein Kumpel von mir hat sich so einen Duftbaum ins Handschuhfach gemacht. Wenn unangenehm riecht oder einer raucht, macht er das kurz auf. Riecht eigentlich nie unangenehm bei ihm im Wagen.

Ich parfumiere mich immer im Auto ein und nicht zu Hause. Somit riecht mein Wagen immer nach mir. Das finde ich persönlicher als Duftbäumchen mit "Sportfrische", oder "Neuwagen" :)

Aus meiner Sicht braucht ein sauberes Auto überhaupt kein Parfüm. Ganz im Gegenteil: Die vielen (künstlichen) Ausstattungsstoffe dünsten so viele Geruchsstoffe aus, daß ich eher regelmäßiges Lüften empfehle. Also: Fußmatten tauschen, Sitze ausschampoonieren, Innenraum abwaschen und Luftfilter + Pollenfilter tauschen. Dann riecht das Auto auf jeden Fall wie neu, und mögliche Ursachen für Gerüche findet man beim saubermachen. Kosten, wenn man es selber macht: `um 100€ Wenn man den Wagen zum Aufbereiter bringt: um 300€, dafür spart man 8h Arbeit.

Um das Problem in Zukunft dauerhaft in den Griff zu kriegen: ein kleiner Raumluftentfeuchter aus dem Baumarkt unter den Fahrersitz und regelmäßig tauschen. Dann bleibt die Luft schön trocken, nichts gammelt mehr und die Scheiben beschlagen auch im Winter nicht!

Wenn aber hin und wieder im Wagen geraucht wird, ist das nicht so einfach.. :)

0

Was möchtest Du wissen?