Welche Poliermaschine taugt was?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das mit dem "Drehteller" und einem schwarzen Auto hat nicht direkt etwas mit der Farbe des Autos zutun.

Was du wahrscheinlich meinst ist eine Rotationspoliermaschine. Diese führt nur eine einfache Drehbewegung aus. Dadurch können im Lack Hologramme entstehen, wenn man nicht mit der Maschine umgehen kann. Bei schwarzen Autos sieht man diese Hologramm einfach nur am stärksten. Aber auch in ein weißes Auto willst du keine Hologramme reinhauen.

Deshalb rate ich dir zu einer Exzenter Poliermaschine. Die ist auch für Anfänger geeignet und mit Hologrammen hast du keine Probleme.

Wo der Unterschied zwischen Exzenter und Rotationspoliermaschine ist hier mit einem Bild ganz gut erklärt:

https://www.poliermaschine-autopolitur.de

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

Ich habe mal von einem M5 fahrer gehört der sein Auto per Hand gewaschen hat.

Ich denke das ist eine gute Lösung.

Die beste Poliermaschine nützt nichts, wenn Du keinerlei Erfahrung im Umgang damit hast. 

Du wirst Dir wahrscheinlich schöne Taler oder richtige Hologramme in den Lack polieren, da nützt auch die teure Profi-Politur nichts.

Wenn Du doch diesen Freund in einer Lackiererei hast, dann bitte ihn doch Dir zu helfen. 

Oder google mal nach Anleitungen und Tipps zum polieren und übe erst an einem Schrottteil.

VG

Was möchtest Du wissen?