Welche Erfahrung habt ihr mit dem Verkauf eines Autos über ebay gemacht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe mal ein Mopped über Ebay verkauft, jedoch hatte weder ich noch der Käufer groß Ahnung von Ebay und Verkäufen und wir beide deswegen Glück. Man kann auch an ganz andere Leute geraten. Mit steigender Summe sollte man immer kritischer werden und das Auto genau checken. Bei Ebay kann man zwar auch immer anschauen fahren, man gerät aber in einen Zugzwang der Auktion (wenn man es dann unbedingt haben will) und der Verkäufer kann gut bluffen/tricksen. Muss nicht sein, kann aber sein. Den einzigen Vorteil sehe ich bei Ebay für den Verkäufer: Er wird den Wagen zu 99,9% in ein paar Tagen los. Zu welchem Preis, ist eine andere Sache. Deswegen lieber den guten alten Marktplatz a.k.a. mobile oder autoscout24! Gruß

Beim Autoverkauf über Ebay sollte man mittlerweile Vorsichtig sein. Gerne werden Gebote abgegeben und dann im Nachhinein runtergehandelt, da die Produktbeschreibung angeblich nicht mit dem Fahrzeug übereinstimmt.

Ich selbst habe dort noch kein Auto verkauft oder gekauft. Würde es auch nicht machen. Aus meinem Umfeld kenne ich einige die damit schlechte Erfahrungen gemacht haben. Außerdem ist es zu teuer. mobile.de ist kostenlos.

Es ist immer besser sein Auto zu einem Preis anzubieten - es dem Kunden zu zeigen und dann über den Preis zu verhandeln als etwas ohne es gesehen zu haben zu kaufen. Deshalb immer lieber mobile (ist im Gegensatz zu ebay sogar kostenlos) als ebay!

Was möchtest Du wissen?