Welche Autos brauchen keine Umweltplakette?

2 Antworten

Einmal stimmt natürlich die Begründung von checkpointarea: Oldtimer bekommen keine Plakette. Was ich mich aber frage: Laut Verordnung kriegen auch solche Fahrzeuge keine Plakette, die schlichtweg zu viele Schadstoffe an die Umwelt abgeben, wonach die Einfahrt in eine Umweltzone verboten wird. ( Beleg: https://www.autoversicherung-test.net/umweltplakette/ )

 Dürfen Trabanten dann also in eine Umweltzone einfahren, oder nur unter bestimmten Vorlagen, wie ein Oldtimer-Treffen oder ähnliches? 

Wenn es nur Ausnahmen gibt, dann sehe ich auch keinen Sinn für die Regel.. 

Fakt ist aber auch, und ich denke ich bin nicht der einzige der Kontakt zu solchen Leuten hat, dass man sich eine grüne Plakette viel zu leicht beschaffen kann.. Und dass das auch nicht groß kontrolliert wird. Straft mich Lügen aber ich hab schon das ein oder andere Mal gehört um drei Ecken, dass einfach so ohne spezielles Filtersystem ein Diesel ne grüne Plakette bekommen hat. Und wenn sie dran ist ist sie dran, nur selten wird das auch wirklich kontrolliert... 

Mal gucken wann die besagte blaue Plakette kommt.. Bald haben wir alle Regenbogenfarben. :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Welche Autos brauchen keine Umweltplakette?

Alle Fahrzeuge mit H - Kennzeichen. Deswegen hatte so eine mobile Giftgasanlage wie ein Trabant vermutlich auch keine.

Was haben die Dinger denn dann überhaupt noch für einen Sinn?

Gar keinen. Denn einerseits bekommen die "Dinger" auch Fahrzeuge mit vergleichsweise hoher Feinstaubemission (zum Beispiel Euro 4 - Dieselmotoren ohne Rußfilter, Euro 3 - Diesel mit offenem (daher nur schwach wirksamem) Filter, oder manche Benziner mit Direkteinspritzung), andererseits wiederum wird diese Fahrzeugen, deren Höhe der Feinstaubemission absolut nicht problematisch ist, verweigert (beispielsweise Fahrzeugen mit Ottomotor und U-Kat).

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?