Was sind die besten Methoden um einen Strafzettel zu umgehen wenn schon jemand am Auto steht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Genau. Freundlich sein und auch bleiben! ist das A und O. Ich hab mich einmal rausreden können damit, dass ich nur kurz pinkeln war und das andere Mal hab ich mich mit der Politesse über Porsche unterhalten und sie hat mir das Knöllchen erlassen, das war wirklich kulant.

Ansonsten ist es ja meistens nur ein kleines Ärgernis (zumindest für mich), wenn man ernsthaft Probleme damit hat, sollte man sich ordentlich hinstellen :)

Freundlichkeit ist schon mal ein wichtiger Punkt und zusätzlich sollte Deine Ausrede nicht zu sehr "Standard" sein, sondern deutlich machen, dass hier eine besondere Situation vorlag, aus der Du keinen anderen Ausweg wusstest, als gegen die Spielregeln zu verstossen.

Die allerbeste Methode ist es natürlich, gar nicht erst gegen die StVO zu verstossen.

ich tue immer auf ganz ganz eilig, wenn ich sehe, dass jemand an meinem Auto steht. Man muss einfach nett mit den Leuten reden. Es sind ja auch nur Menschen, auch wenn sie blöde Zettel verteilen :)

Und JA, sie haben eine Stornotaste, auch wenn sie es immer bestreiten. hehe

Ich entschuldige mich immer sehr ernst und sage, ich fahre den Wagen nun sofort weg. Das hat bis jetzt fast immer gewirkt.

Was möchtest Du wissen?