Was macht man wenn man Diesel in einen Benziner getankt hat?

4 Antworten

Es gab eine Zeit lang Ölpumpen an Tankstellen, habe aber schon seit langer Zeit keine mehr gesehen. Also wirst du am besten den ADAC/AVD/eine günstige Werkstatt konsultieren. Sei froh wenn du den Wagen noch nicht gestartet hast, dann muss nicht alles gespült werden und die Einspritzdüsen etc. wissen noch nichts von ihrem Unglück. Also sofort abpumpen lassen / ablassen! Das geht aber wie gesagt meist nicht mehr bei Tankstellen, die keine kleine Werkstatt selbst betreiben.

Das Abpumpen vor Ort sollte gelingen, wenn man es sofort bemerkt.Wahrscheinlich kommt das an Tankstellen nicht sooo selten vor:)

Wenn du es noch rechtzeitig an der Tankstelle merkst, solltest du den Wagen stehen lassen und dich beim Personal erkundigen ob die eine Absaugvorrichtung haben. Ansonsten kann sicherlich auch der ADAC weiterhelfen in solchen Fällen. Mischen oder dergleichen ist jedenfalls keine gute Idee!

Auto spinnt im kalten Zustand

Hey, also folgendes..

Ich hab ein Citroe Saxo... der läuft so auch eigentlich echt gut ... nur wenn er länger steht, heißt länger als einen Tag dann springt er meistens nicht an, bzw er springt an dann geht die Drehzahl runter und er geht wieder aus ... dann springt er mal gar nicht an und immer hin und her... dann stinkt er oft mal nach benzin.. wenn man ihn dann irgendwann zum laufen bringt... läuft er echt schei** er bockt ab und ruckt extrem.. beim schalten und beim normalen fahren, man kommt sich vor wie ein blutiger fahranfänger... erst wenn er warm ist läuft er... fehlerfrei.. dann kann man ihn auch wieder stehen lassen länger und er geht trotzdem normal...

Er hat vor 2 Wochen neu TÜV und nei ASU bekomm... meiner meinung nach nur durch Kontakte...

ich brauche Hilfe... was könnte das sein?!

Liebe grüße

...zur Frage

Mazda CX-5 AWD Drehzahlprobleme?

Hallo 

Ich fahre einen Mazda CX5 AWD Benziner mit 160 PS, Baujahr 2013 und 58000 km. 

Nun zu meinem Problem 

Wenn ich im zweiten Gang fahre (egal ob der Motor warm oder kalt ist) und ich auf 3000 Umdrehungen bin die Kupplung drücke und Schalten will bleibt die Drehzahl stehen. Normal müsste sie aber wieder runter fallen. Heute war ich beim freundlichen und hab Kundendienst machen lassen und hab Ihnen das Problem geklärt nach Fehler auslesen und Drosselklappe reinigen wussten sie nicht mehr weiter und haben direkt an Mazda eine E-Mail geschrieben und das Problem geschildert. ANGEBLICH kam nach zwei Stunden eine Antwort das dies normal sei bei den AWD um den Drehmoment zu halten. Irgendwie kann ich das nicht glauben, hat von euch jemand auch das selbe „Problem“ ? Ist das wirklich normal oder was meint ihr ? 

Könnte ich rein theoretisch auch zu einer anderen Mazda Werkstatt ? Da ich noch Garantie habe und dies über die „Car Garantie Versicherung“ läuft könnte ich doch problemlos zu einer anderen Mazda Werkstatt oder ? 

Danke schon mal in Vorraus

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ford Fiesta Automatik 94` Ruckelt und geht aus wenn man auf D stellt. Hilfe :-(

*Hallo.

Ich habe mir ein Ford Fiesta Automatikgetriebe 94 Baujahr notdürftg angelacht, da mein Mitsubishi mit Motorschaden sich verabschiedet hat.

Der Wagen wurde in der Stadt, von nur alten Leuten gefahren.

Ich habe ihn jetzt knapp seit 2 Wochen. Was mir gleich auffiel war das Ruckeln "Stottern" sobald ich Rückwärts wollte. Der Verkäufer (Privat) meinte, das wäre normal, ich solle ihn erst bißchen Rollen lassen.

Nun ja, brachte natürlich nichts. Eine Werkstatt bei mir in der nähe, hat etwas Getriebeöl aufgefüllt, es ist etwas weniger, aber trotzdem merkt man das ruckelige Gang einlegen und auch gelegentlich beim fahren, ein Ruckeln...als wenn er nicht zu Potte kommt.

Nun, seit 2 Tagen macht er noch was neues (Ich dreh durch)

Wenn ich von R auf D schalte, geht die Kiste aus, und die Batterieleuchte geht an- Dieses auch nur gelegentlich.

Motoröl sein aufgefüllt meinte der Verkäufer. Naja, der normale Ölwechsel Stand schon vor 3 Jahren an...Aber er hat jetzt erst die Kilometer erreicht, die auf dem Zettel vom letzten Ölwechsel angegeben waren. Der Wagen wurde anscheinend kaum gefahren.

Was kann ich tun? Bzw....was kann es sein? Getriebe wohl im A....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?