Was macht der ADAC wenn ich kein Ersatzrad dabei habe, aber einen vollkommen zerstörten Reifen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi! Der ADAC wird da nichts sagen, vielleicht der Mechaniker/Fahrer den Kopf schütteln. Du wirst einfach zur nächsten Werkstatt abgeschleppt (je nach Schutzklasse auch zu einer Werkstatt deiner Wahl) und fertig.

Einen von denen halte ich für unwahrscheinlich, denn sie haben kaum sämtliche unterschiedliche Reifenmodell mit passender Felge bzw. Lochkreis dabei. also werden sie dich wohl abschleppen müssen.

Du solltest mindestens ein Reifenset dabei haben, wie dieses Spray inkl. Kompressor. Ansonsten bist du ja vollkommen selbst verschuldet. Auf einer Landstraße kostet das gar nicht, auf der Autobahn schon. Ich würde vermuten, es wird ungefähr so bewertet, wie wenn man kein Spritt im Tank hat.

Abgesehen einmal vom ADAC könntest Du in dem Fall auch Probleme mit der Trachtengruppe bekommen, wenn Du ohne Ersatzreifen unterwegs warst und dann bei einer Panne die Strasse unnötig lange blockierst.

Du solltest sicherheitshalber wenigstens einen Pannenset oder -spray dabei haben, die kaum Platz wegnehmen.

Pannen passieren ja erfahrungsgemäss meist an besonders ungünstigen Stellen und nicht gerade da, wo man ohnehin für eine Kaffeepause anhalten wollte.

Was möchtest Du wissen?