Was ist der Vor- und Nachteil großer Autoreifen?

3 Antworten

Von Experte checkpointarea bestätigt

Mein Opel Omega von 2003 hatte teure Fuldagummis als Sommerreifen - das waren ab Werk 225er-Reifen mit original Opel 16 Zoll Alufelgen. Das Fahrverhalten mit den Reifen hat mir nie gefallen, da das laute Abrollgeräusch den Fahrkomfort verschlechterte und der Wagen sich unpräzise lenken ließ. Auch Aquaplaning war bereits bei harmlosem Regen ein Thema aufgrund der größeren Treibfläche dieser Reifen.

Spureinstellung, Luftdruck (Reifen waren mit Gas gefüllt), Fahrwerk, alles war übrigens wie es sein sollte. Die Reifen wurden stets ausgewuchtet, waren nicht alt.

Mit den 195er-Winterreifen von Continental war der Opel deutlich angenehmer und handlicher, leiser und lag satter auf der Straße - soweit fasse ich das aus meiner eigenen Erfahrung zusammen wobei das jedoch sicher nicht maßgebend ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Geht es ein bisschen genauer oder ausführlicher? Breite, Flankenverhältnis, Durchmesser

Ansonsten, je größer = meist teurer

kurz und knapp beschrieben :D

0
Von Experte rotesand bestätigt
Was ist der Vor- und Nachteil großer Autoreifen?

Größere Reifen haben mehr Abrollumfang als kleinere, dadurch wird das Raddrehmoment in weniger Zugkraft umgewandelt - wobei dieser Vorteil theoretisch ist, schließlich wird immer das Gesamtsystem abgestimmt. Beim Zweirad sorgen größere Räder für mehr Fahrkomfort und einen stabileren Geradeauslauf, allerdings auch für weniger Nutzwert, wenn es z.B. um Motorroller geht (kleineres Helmfach). Meist sind größere Reifen (zumindest bei mehrspurigen Fahrzeugen) auch gleichzeitig breiter, was wiederum andere Vor, - und Nachteile mit sich bringt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?