Was haltet ihr vom neuen VW Beetle R? Würdet ihr diesen als Mann fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde den neuen Beetel auf jeden Fall schnittiger als den alten. Der Beetel R sieht auch nicht schlecht aus, habe ihn aber noch leider nicht in natura gesehen. Finde da gibt es für Männer aber besser, andere Autos die man(n) fahren kann.

Ich würde den Beetle R aufjedenfall auch fahren, da mir das neue Beetle Modell mittlerweile doch besser gefällt und er auch schnittiger ist, sodass er auch eher was für Männer ist und nicht mehr das typische Frauenmodell wie früher.

Natürlich würde ich den VW Beetle R als Mann fahren. Ist doch ein starkes Auto. Dicke Felgen viel PS und schnittig. Mir als Mann gefällt er echt gut!

Wer sich unbedingt über sein Gefährt als Mann identifizieren muß leidet wahrscheinlich an Minderwertigkeitskomplexen. Würdest du auch nicht einsteigen, wenn du nachts bei strömendem Regen auf der Landstraße liegen geblieben bist und ein New Beatle anhält um dich mit zu nehmen? Ist doch ein "Frauenauto"! Echte Männer gehen auch dann zu Fuß? Worum geht es beim Auto denn wirklich? Möglichst trocken und bequem von A nach B zu kommen. Und das so kostengünstig wie möglich.

Naja, seien wir mal ehrlich: klar, der neue Beetle ist schnittiger, aber selbst ein Mini bleibt als "S"-Version ein Frauenauto. PS hin oder her, aber wer im Hause VW ein Männerspielzeug sucht, ist beim Golf GTI sicherlich besser beraten.

Was möchtest Du wissen?