Was bedeutet ein sehr lautes pfeiffen an meinem 1.9 TDI Golf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi! Ist das Pfeifen Drehzahlabhängig? Beginnt es erst ab einer speziellen Drehzahl? Aus welchem Bereich des Motorraumes kommt es? Wenn es nicht der Keilriemen ist, kann es eine defekte Schlauchverbindung im Ansaugweg (aber auch Turbo) sein, aber auch Überdrucköffnung oder eben ein Lagerschaden. Kannst ja ein Video mit Sound einstellen oder du fährst mal bei einer Werkstatt vorbei.

Ich habe gehört, dass ein Turbo, dessen Schaufelrad defekt ist (z.B. wenn eine Lamelle beschädigt ist), ein deutlich größeres Laufgeräusch hat.

Hallo, ich habe mal etwas im Netz geschmökert, Turbo ist nun nicht mein Spezialgebiet, Aber beim Stichwort lauter werdender Turbolader wurde oft geraten, die Druck- bzw. Unterdruckdose des Ladesystems zu checken.

Ein lautes Pfeiffen kann eigentlich nur vom Turboladen kommen. Wir wollen mal nicht hoffen der bald den Geist aufgibt. Lass das mal auf den Verdacht hin in einer Werkstatt überprüfen. Wieviel km hat die Kiste denn schon runter?

Das könnte auch der Keilriemen sein.

Reibe einfach mal die Flanken mit Kreide oder Magnesium ein und beobachte, ob das Pfeifen dann aufhört oder zumindest deutlich weniger wird.

Was möchtest Du wissen?