Warum halten einige Hersteller bei Kleinwagen immer noch an Trommelbremsen hinten fest?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi schlierer, eine Trommelbremse ist definitiv preiswerter. Dazu kommt, dass die notwendige Bremskraft bei Kleinwagen recht gering ist, erstens wegen des geringen Gewichts und dann wegen der hohen Achslastverschiebung nach vorne beim Bremsen, verursacht durch den geringen Radstand.

@demosthenes: Ford Ka und Fiesta haben zum Beispiel serienmäßig Trommelbremsen hinten. Die Kosten für Trommelbremsen sind aber so weit ich weiß etwa auf einem Niveau.

Danke für eure Antworten!

0

Definitv eine Kostenfrage, wobei das ABS uns ESP bei Scheibenbremsen feiner regeln können. Eine Trommelbremse lässt sich nicht ganz so feinfühlig steuern.

Kennst Du wirklich einen "neuen" Wagen, bei dem die Trommelbremse als Betriebsbremse arbeitet?

Manche Wagen haben nur für die Feststellbremse noch Trommeln.

Was möchtest Du wissen?