VW Phaeton - Empfehlung oder nicht?

3 Antworten

Das Auto hat eigentlich nur Stärken. Ein absolut solides und komfortables Auto der Luxusklasse. Er ist einfach vom Image und auch der Optik her "schwer vermittelbar". Deshalb ist er auch gefloppt und nun zum Sparkurs zu haben. Mit so einem Auto - wer drauf steht - kann man nichts falsch machen. Es gibt sie ja schon für 15.000 Euro und günstiger.

Der Phaeton ist vollgestopft mit Elektronik, daher sollte man nicht nur alle elektrischen Spielereien auf Funktion testen, sondern auch nachsehen ob ggf. der Teppich im Fußraum nass ist. Dann auch prüfen ob der Wasserkasten im Motorraum unter derFrontscheibe Nässe aufweist, da von hier u.U. sich das Wasser den Weg in den Innenraum suchen kann. Probefahrt ist unerlässlich, danach sollte man sich den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Gerade Elektronikprobleme kommen gelegentlich vor und sind schwer nachzuvollziehen bzw. teuer zu reparieren. Defekte an einzelnen Steuergeräten können leicht mehrere hundert Euro verschlingen, aber ansonsten ein feines Auto ohne Image als BMW und Co.

Als Luxuswagen kann ich den VW Phaeton eigentlich auch empfehlen und hat auch im ADAC Test gut abgeschnitten. Jedoch ist ein Verbrauch von durschnittlich 11l/100km nicht gerade wenig.

Ein Kritikpunkt war auch der hohe Wertverlust, was aber beim Gebrauchtwagen eher von Vorteil für deinen Onkel ist und die etwas schlechte Sicht nach hinten. Da sollte man dann schon die Heckkamera haben.

Ständiges an und aus der Nebelscheinwerfer, mal rechts mal links, beim VW Golf 6!

Ich habe die Tage einen Golf 6 hinter mir gehabt und bei dem sind an dauent mal rechts mal links die Nebelscheinwerfer an gegangen. Was ist das? Ist da ein Wackelkontakt in der Elektronik?

...zur Frage

Phaeton Elektrische Heckdeckelschließung

Kann ich bei meinem Phaeton eine elektrische Heckdeckelautomatik nachträglich einbauen lassen?

...zur Frage

Phaeton W12 : Automatik schaltet sehr rauh, wenn das Fahrzeug über Nacht stand.

Bei meinem Phaeton W12 merke ich, dass die Automatik sehr rauh schaltet, wenn der Wagen über Nacht in der Garage stand. Es kommt mir so vor, als würde sie nicht nur in höheren Drehzahlbereichen schalten, als auch länger für den gesamten Schaltvorgang brauchen. Das ganze tritt ungefähr 10 Minuten lang auf. Danach ist alles weg. Weiß jemand wodran das liegen könnte? Mein Fahrzeug hat 95 000km Laufleistung.

...zur Frage

Welche Batterie im Phaeton ist für das Multimedia zuständig und welche fürs Starten?d

Die Batterie mit der mein Phaeton gestartet wird gibt langsam den Geist auf. Ich muss nun immer öfter wenn der Wagen länger stand mit dem "Doppel-Batterie-Trick" starten. D.h. einmal den Schlüssel nach links und dann nach rechts. Damit wird der Strom dann von beiden Batterien genommen. Welche der beiden BAtterien ist aber nun zu starten da?

Links ist eine Batterie mit 96Ah verbaut und rechts eine mit 62Ah. Welche von beiden ist für das Starten des Fahrzeugs nötig?

...zur Frage

Standlichtwechsel rechts Phaeton (Birnenaustausch)

Kann ich selber die Glühbirne für das Standlicht rechts meines Phaetons wechseln? Die Werkstatt will die vordere Stoßstange abmontieren und braucht für den Birnenwechsel fast 2 Stunden! Kosten: 10 Euro Birne, 150 Euro Arbeitslohn! Das steht doch in keinem Verhältnis. Oder ist das bei VW jetzt so üblich? (Etwas ähnliches habe ich vom Birnenwechsel beim Beetle gehört.) Theoretisch kann ich auf das Standlicht auch verzichten, lediglich die Warnleuchte im Armaturenbrett und das "Pling" nerven!

...zur Frage

Wie oft sollte ich den Ölstand kontrollieren?

Ich habe noch nicht so lange mein Auto und fahre auch noch nicht so lange. Ich würde einfach mal gerne wissen, wie oft ich den Ölstand kontrollieren muss? Welche Abstände sind da am besten? Ich fahre auch nicht so lange Strecken eher nur Standverkehr? Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?