VW Panoramadach

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist doch harmlos eine bekannte hat das Auto an den Vertragshändler zurückgegeben ohne  Wertverlust Grund war starker Wassereinbruch beim Waschen und im Regen  der auch durch mehrere Versuche  durch die  VW Werkstätten nichts gebracht hat  sie hat nun ein gleichwertiges Auto ohne dieses  Regendach , selbst Tauwasser durch Schnee hat den Fußraum überflutet hab das selber mal miterlebt bei Ihr das wollte keiner Glauben wie viel Wasser darein lief  da hätte man das Ding gleich weglassen können  und offen fahren . 

In den einschlägigen VW bzw. Golf-Foren findet man jede Menge darüber. Von absoluten Fans, die keine Probleme mit dem Dach haben und es nicht mehr missen möchten, bis zu total verärgerten Besitzern ist alles vertreten. Interessant ist für mich, das selbst mehrere Reparaturversuche, bei denen sogar der gesamte Himmel ausgebaut wurde, nichts gebracht haben.

Problematisch ist auch wohl der Winterbetrieb, wenn Feuchtigkeit gefriert und das Dach an der Dichtung klebt. Fazit: anscheinend ist das Panoramadach ein Glücksspiel, ob man dafür viel Geld ausgeben will / soll ist also nicht ganz einfach.........

das mit dem VW hab ich auch schon öfter gehört. Aber muss es denn unbedingt ein VW sein? Gibt ja genug andere alternativen.

Bei Bekannten klappert/knarkst es nicht, aber das Auto ist undicht. 

Was möchtest Du wissen?