VW Nils - hässlich aber oho - kommt er denn wirklich, wenn ja wann?

vw nils - (VW, Elektroauto, Erscheinung)

1 Antwort

Bah der verdient die Bezeichnung Auto nicht! So weit ich das weiss soll der Nils überhaupt nicht auf den Markt kommen. War das nicht ein Vehikle zu Forschungszwecken? Also nur einmalig für die iAA gebaut und sonst nur in den Computern als 3d Modell existent?

gewöhn dich an den Anblick, ich denk das sieht bald alles so aus zumindest in der Stadt.

0

Fiat Doblo oder VW Caddy?

Ich möchte mir einen neuen Hochdachkombi kaufen, in der engeren Wahl stehen der Fiat Doblo und der VW Caddy. Die Angebote, die mir vorliegen, unterscheiden sich preislich nicht allzu stark (beide 105 PS-Diesel, Start-Stop-Automatik, ähnliche Leistungs- und Emissionswerte). Von den Fahreigenschaften (hab beide Autos schon probegefahren) liegt subjektiv der VW vorn - allerdings hat der Fiat hinten Einzelradaufhängung und ist da etwas komfortabler; außerdem spräche das größere Ladevolumen für den Italiener. Auch ist beim Doblo eine etwas bessere Serienausstattung dabei (Multifunktionslenkrad, Klimaautomatik), insgesamt kommt der damit ca. 1000€ billiger. Andrerseits hat VW ja einen sehr guten Ruf in Sachen Qualität und der Caddy daher einen höheren Wiederverkaufswert. Wie soll ich mich eurer Meinung nach entscheiden?

...zur Frage

Nicht zu erklärender Kühlwasserverlust!

Seit geraumer Zeit verliert mein Wagen ständig Kühlwasser, sodass ich regelmäßig den Stand überprüfen muss. Vor einigen Tagen habe ich am Wochenende eine Fahrt unternommen – freitags 170 Km, sonntags 170 Km zurück (überwiegend Autobahn bei normaler Geschwindigkeit). Anschließend war der Behälter restlos leer, aber die Temperaturanzeige im Wagen hatte nichts angezeigt. Nur am nächsten Tag leuchtete im Display ständig ‘Kühlmittel‘ auf. Also habe ich wieder Wasser nachgefüllt bis MAX. Von dienstags drauf bis donnerstags bin ich dann ca. 350 Km gefahren – kein Wasserverlust!!! Der Wasserbehälter ist schon mehrfach abgedrückt worden, aber nirgendwo war ein Riss in den Schläuchen oder sonst wo gefunden worden. Mein Kfz-Meister hatte vor den Fahrten bereits Dichtmittel aufgefüllt, scheint aber auch nicht geholfen zu haben. Anzeichen auf eine beschädigte Zylinderkopfdichtung gibt es auch nicht (weiße Auspuffgase, etc.). Woran mag das liegen? Der Wagen ist ein Passat, Bj. 1999, und hat ca. 250 000 Km gelaufen. Für eure Antworten und Links jetzt schon mal besten Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?